Verkehrsunfall: Zwei Traktoren werden nach Kollision Zwillingsräder abgerissen

17.07.16, 12:52

Bei einer Baustelle in Hinterhaslen im Kanton Appenzell-Innerrhoden sind am Samstag zwei Traktoren zusammengestossen. Verletzt wurde niemand. Den schweren Fahrzeugen wurden jedoch die Zwillingsräder an den Hinterachsen abgerissen.

Nach Angaben der Innerrhoder Kantonspolizei vom Sonntag waren beide Traktoren mit Doppelbereifung ausgestattet. Als die einander entgegenkommenden Fahrzeuge sich kreuzten, prallten die Zwillingsräder an den Hinterachsen heftig gegeneinander. Dabei wurden die Räder samt der Aufhängung abgeschlagen.

Der Schaden an den Traktoren ist nach Angaben der Polizei beträchtlich. Weil die Strasse mit Öl verschmutzt war, musste die Feuerwehr ausrücken. (sda)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen