USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Beim Eintritt der Lava ins Meer kam es zu einer Explosion. facebook/ikaika marzo

Lava-Bombe trifft Touristenboot – 23 Verletzte

Der Kilauea gilt als einer der aktivsten Vulkane der Welt. In den vergangenen Wochen ist er mehrmals ausgebrochen und hatte heisse Asche und glühende Lava gespuckt. Ausserdem ereigneten sich mehrere starke Erdbeben. Die Inselbewohner wurden aufgefordert, das Gebiet zu verlassen.

Am Montagmorgen näherte sich ein Touristenschiff der Küste – unweit des Kilauea. Es habe sich um eine spezielle «Lava-Tour» gehandelt, bei der Interessierte von Booten aus fliessende Lava beim Einfliessen ins Meer beobachten können, teilte die Zivilschutzbehörde auf Hawaii mit. Die Boote des betroffenen Tour-Anbieters fassen bis zu 49 Passagiere.

Beim Eintritt der Lava ins Meer sei es zu einer Explosion gekommen. Dabei seien Lava und Gestein in Richtung des Bootes geschleudert worden. Eine «Lava-Bombe» habe das Dach des Bootes durchschlagen.

Spektakuläre Bilder in Hawaii: Lava fliesst in den Pazifik

Play Icon

Video: srf



Die Zivilschutzbehörde auf Hawaii teilte am Montag (Ortszeit) auf Twitter mit, vier der Verletzten seien ins Spital gebracht worden. (sda/dpa/vom)

Vulkan auf Hawaii kommt nicht zur Ruhe

Play Icon

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

«14 Uhr: Claras Haut ist rot»: Kitas informieren Eltern neu per Liveticker über ihre Kids

Link to Article

Selbst Trump spricht nun von einem Impeachment

Link to Article

«Hi-Tech-Roboter» in russischer Fernsehshow entpuppt sich als verkleideter Mensch

Link to Article

Tumblrs neuer Pornofilter ist ein riesiger Fail – wie diese 19 Tweets beweisen

Link to Article

Netflix' zweite deutsche Original-Serie ist da – und ein riesiger Fail

Link to Article

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • elstefano15 17.07.2018 08:34
    Highlight Highlight Der Mensch muss immer noch näher ran, noch mehr riskieren, immer mehr... Die Natur kennt kein Pardon. Gute Besserung.
  • edögähn 17.07.2018 07:42
    Highlight Highlight zum filmer muss ich wohl nichts sagen...
  • HerrWeber 17.07.2018 07:10
    Highlight Highlight Naja, was soll man dazu sagen... jeder weiss, dass von Vulkanen und Lava eine gewisse Gefahr ausgeht. Und auch wenn man eine "Touristen-Tour" zum Vulkan oder der Lava bucht, muss man damit rechnen, dass man sein Schicksal (etwas) herausfordert.
    Klar, mich würde das auch interessieren, aber trotzdem würde ich wohl eher einen gut gemachten Doku-/Drohnenfilm über Vulkane und Lava im Kino ansehen, als selber da vor Ort zu sein.

Der Chef von Huawei Schweiz über neue Jobs, 5G und Handys mit Loch

Der chinesische Tech-Gigant will in der Schweiz weiter wachsen – das dürfte Donald Trump ärgern.

Der chinesische Telekomkonzern Huawei will sein Wachstum in der Schweiz fortsetzen. Dazu möchte das Unternehmen mehr Mitarbeiter einstellen, wie Haitao Wang, der Leiter der Schweizer Tochtergesellschaft, am Freitag in einem Interview mit der Westschweizer Wirtschaftszeitung «L'Agefi» sagte.

Huawei Schweiz wolle bereits in diesem Jahr die Zahl der Arbeitsplätze um 50 Prozent steigern, erklärte Wang, der im April 2017 in seine Position berufen wurde.

Dies beziehe sich auf den Firmenkundenbereich …

Artikel lesen
Link to Article