Tschechien 

Mann rammt sich bei Sturz Kugelschreiber ins Herz

04.09.14, 17:20

Bei einem Sturz hat sich ein junger Mann in Tschechien versehentlich einen Kugelschreiber ins Herz gerammt. Er sei nach einer Operation ausser Lebensgefahr, berichtete die Agentur CTK am Donnerstag unter Berufung auf Ärzte.

Passanten hatten den etwa 35-Jährigen in der Stadt Kutna Hora auf dem Gehweg liegend entdeckt. «Der Mann stürzte wahrscheinlich, dabei verklemmte sich der Kugelschreiber in der Hemdtasche und stach ihm ins Herz», teilte ein Polizeisprecher mit. 

Dass niemand den goldenen Stift übereilt hinauszog, habe dem Verletzten möglicherweise das Leben gerettet. Ein Gewaltverbrechen schloss die Kriminalpolizei aus. (aeg/sda/dpa)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen