DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL-Resultate vom Montag
Vancouver (ohne Sbisa, mit Weber&Bärtschi/1 Assist) – Philadelphia (mit Streit) 4:1

Vancouvers Bärtschi mit Assist bei Sieg gegen Streits Philadelphia

03.11.2015, 06:4703.11.2015, 07:32

Sven Bärtschi bucht gegen die Philadelphia Flyers seinen vierten Assist der Saison. Der Schweizer leitet schon nach 68 Sekunden die Führung seiner Vancouver Canucks durch Jannik Hansen ein. Philadelphia kommt im Mittelabschnitt erst zum Ausgleich, zieht dann aber mit 1:4 den Kürzeren. 

Neben Bärtschi kommt mit Yannick Weber auch der zweite Schweizer bei den Canucks zum Einsatz, bleibt bei 17:23 Minuten Einsatzzeit aber ohne Skorerpunkt. Luca Sbisa verpasst die Partie wegen einer Verletzung. Gemäss einer Aussage von Vancouvers Coach Willie Desjardins dürfte der Zuger Verteidiger wegen einer «Verletzung im unteren Körperbereich» weitere Spiele verpassen.

No Components found for watson.nhl.

Bei Philadelphia erhielt Mark Streit mit fast 24 Minuten erneut am meisten Eiszeit seines Teams. Der Berner Verteidiger stand jedoch beim 2:1-Siegtreffer durch Bo Horvat nach Spielhälfte im Mittelpunkt, als er seinen Gegenspieler zwar kontrollieren aber nicht am Abschluss hindern konnte.

Vancouver punktete damit bereits im fünften Spiel hintereinander und führt die Pacific Division mit 16 Punkten aus 12 Spielen an. Philadelphia belegt in der Metropolitan Division nach der dritten Niederlage in Folge nur Rang 6. (fox/si)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Tampa holt ersten Auswärtssieg im Stanley-Cup-Final und erzwingt Spiel 6 gegen Colorado
Die Entscheidung im Stanley-Cup-Final ist vertagt. Die Tampa Bay Lightning gewinnen gegen die Colorado Avalanche in Denver das fünfte Spiel 3:2 und verkürzen in der Serie auf 2:3.

Zweimal vermochten die Avalanche auf einen Rückstand zu reagieren, auf den dritten Treffer der Lightning, den Ondrej Palat sechseinhalb Minuten vor Schluss erzielte, hatten die Einheimischen keine Antwort mehr. Für den Tschechen war es das elfte Tor in diesen Playoffs.

Zur Story