Rugby
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Australien bezwingt zum WM-Auftakt Fidschi deutlich

epa07858154 Michael Hooper (L) of Australia in action against Tevita Ratuva (R) of Fiji during the Rugby World Cup match between Australia and Fiji in Sapporo, Japan, 21 September 2019.The Rugby World Cup is being held in Japan and will run from 20 September to 02 November 2019.  EPA/MARK R. CRISTINO EDITORIAL USE ONLY/ NO COMMERCIAL SALES / NOT USED IN ASSOCATION WITH ANY COMMERCIAL ENTITY

Rugby, nicht Yoga. Australien (links Michael Hooper) setzt sich gegen Fidschi (Tevita Ratuva) durch. Bild: EPA

Nach Gastgeber Japan hat auch Mitfavorit Australien den Rugby-WM-Auftakt erfolgreich gestaltet. Die «Wallabies» setzten sich gegen das nicht zu unterschätzende Team aus Fidschi mit 39:21 durch.

Der Weg zum Sieg war allerdings harzig: Der zweifache Weltmeister startete mit einem 9-Punkte-Rückstand in die zweite Halbzeit, setzten sich aber schliesslich doch noch deutlich durch.

Frankreich besiegte in Tokyo Argentinien mit 23:21. (bal)

Mehr Rugby-WM 2019: