Luftfahrt

Nach einem fünfstündigen Testflug ist das Werk ist vollbracht. 

Das passiert, wenn A380-Piloten Weihnachten feiern ✈🌲

14.12.17, 02:54 14.12.17, 08:48

Mit einem bizarren Testflug haben Piloten buchstäblich Weihnachtsgeschichte geschrieben. 

Auf einem Testflug zeichnete ein Airbus A380-Superjumbo mit seiner Flugroute einen gigantischen Weihnachtsbaum nach. 

Es war kein Witz und auch kein Fake. Ein Airbus-Sprecher teilte  hessenschau.de mit, es habe sich um einen Standard-Testflug vor Auslieferung eines neuen Flugzeugs an Emirates gehandelt. Solche Tests dauerten etwa fünf Stunden. Die Streckenführung sei dabei egal.

Ein A380 von Emirates. Bild: AP Images for Emirates/AP Images

Nach einem Abstecher nach Dänemark landete der grösste Passagierjet der Welt wieder im Auslieferungszentrum Hamburg. 

(amü)

Flugangst - Ein Leidensbericht von Knackeboul

3m 12s

Flugangst - Ein Leidensbericht von Knackeboul

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Das sind die Rekordtorschützen in Europas Top-Ligen

US-Kongress findet Kompromiss gegen «Shutdown» – die grössere Hürde kommt aber noch

Mord an Ex-YB-Spieler Andrés Escobar: Mutmasslicher Auftraggeber wurde verhaftet

Neue Umfrage zeigt: Die Gegner der No-Billag-Initiative liegen vorne – und zwar deutlich

Muotathal: Acht Männer in Höhle eingeschlossen

Apple knickt ein – neues Feature gibt iPhone-Usern (endlich) die Wahl

Kein Plastikmüll mehr bis 2030: Mit diesen 3 Massnahmen will es die EU schaffen

Der Kicker, der nie kickte – die bizarre Geschichte von Fake-Fussballer Carlos Kaiser 

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pasch 14.12.2017 10:06
    Highlight WOW und das in +- 5h... da sieht man mal wieviel Zeit man am Flughafen verplempert!
    2 1 Melden
  • ShadowSoul 14.12.2017 09:33
    Highlight Ich find das super :D
    10 0 Melden
  • ErklärBart 14.12.2017 08:37
    Highlight Toll, für ein bisschen Fame unnötig Kerosin verbrauchen - sonstigen Aufwand mal nicht berücksichtigt.
    3 45 Melden
    • Nexissss 14.12.2017 09:51
      Highlight Artikel gelesen? Diese Testflüge müssen so oder so absolviert werden...
      22 0 Melden
    • Androider 14.12.2017 10:04
      Highlight Artikel gelesen?

      "Solche Tests dauerten etwa fünf Stunden. Die Streckenführung sei dabei egal."

      Die wären so oder so geflogen. Lesen hilft.
      21 0 Melden

Emirates ist die sicherste Airline 2017 – die Swiss kann da nicht mithalten

Fliegen wird immer sicherer - das zeigen die Unfallzahlen für 2017. Mit dem Titel als sicherste Fluggesellschaft darf sich laut deutschen Unfallforschern ein arabischer Anbieter schmücken.

In der vorab veröffentlichten Studie des Hamburger «Jet Airliner Crash Data Evaluation Centre» (JACDEC) für das Luftfahrtmagazin «Aero International» liegt Emirates mit einem Risiko-Index von 93.61 Prozent knapp vor der norwegischen Billigfluggesellschaft Norwegian Air Shuttle (93.26) und der britischen …

Artikel lesen