Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Luxemburger eingebürgert

Saibene neu ein Schweizer



L'entraineur de St Gall Jeff Saibene lors de la rencontre de football de Super League entre FC Sion et FC St. Gallen ce dimanche 28 juillet 2013 au stade de Tourbillon a Sion. (KEYSTONE/Olivier Maire)

Bild: Keystone

Die wahrscheinlich schönste Frisur der Super League hat er schon lange, nun besitzt Jeff Saibene auch den Schweizer Pass. Der Trainer des FC St. Gallen stellte ein Bild des Passes auf Facebook und schrieb «Ab heute ein richtiger Schweizer» dazu.

Saibenes Lebensmittelpunkt ist schon seit Jahrzehnten in der Schweiz. Als Spieler war der gebürtige Luxemburger eine Legende des FC Aarau, für den er zwischen 1989 und 1998 tätig war. 2006 kehrte er als Co-Trainer des FC Thun in die Schweiz zurück. Seit dem Frühling 2011 trainert er den FC St. Gallen, den er in der letzten Saison als Aufsteiger in die Europa League coachte. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

User Unser

Erstelle dein Dream-Team der Super League – du musst jeden Klub berücksichtigen

Wir stellen dir eine Aufgabe: Erstelle die bestmögliche Startaufstellung aus Spielern der Super League! Klingt simpel, oder? Ganz so einfach machen wir es dir aber nicht, denn es gibt gewisse Regeln:

Damit du einige Ideen hast, wie diese Aufstellungen etwa aussehen können, haben wir dir unsere Vorschläge aufgelistet:

Stelle deine Aufstellung mit Spielern aller Super-League-Teams zusammen und poste sie in der Kommentarspalte.

Artikel lesen
Link zum Artikel