Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aus für die Sportwette Totogoal nach fast achtzig Jahren

31.12.17, 11:24


Zum letzten Mal ist am Sonntag, dem letzten Tag des Jahres 2017, eine Totogoal-Ausspielung ausgewertet worden. Die Sportwette, die es seit 1938 gibt, wird nach beinahe achtzig Jahren Bestehen eingestellt.

In diesen Jahren habe Sport-Toto - so hiess die Wette von Beginn an und für lange Zeit - bei vielen Millionen Mitspielern Emotionen hervorgerufen, schrieb Swisslos am Sonntag.

Bei der letzten Ausspielung standen Spiele der englischen Premier League und der italienischen Serie A auf dem Programm. Zwar tippte kein Mitspieler alle 13 Spiele und das Resultat des 14. Spiels richtig. Ein Gewinner erzielte aber einen traditionellen Dreizehner. Das ergibt für ihn eine Preissumme von Fr. 173'377.40.

Von der Gründung der Interkantonalen Landeslotterie, des heutigen Swisslos, im Jahr 1937 und bis zur Einführung des Schweizer Zahlenlottos (Swiss Lotto) 1970 war das Sporttoto für Schweizerinnen und Schweizer die einzige Möglichkeit, Woche für Woche zu tippen und zu spielen.

Wer sich bei den Prognosen nicht nur auf das Glück verlassen wollte, informierte sich seinerzeit im einschlägigen Magazin «Der Tipp». Jeder Wettbewerb umfasste zunächst zwölf Spiele, später 13. In der fussballarmen Zeit im Winter wurde auf Eishockeypartien gewettet.

Im Zug des wachsenden Angebots an Wetten verlor das Sporttoto an Bedeutung. Der 1975 eingeführte Zusatzwettbewerb Toto X wurde auf Anfang 2009 abgeschafft. Und vom neuen Jahr an wird es nun auch den berühmten Dreizehner nicht mehr geben. (sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen