DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Omloop Het Nieuwsblad

Stannard überrascht und gewinnt ersten Frühlingsklassiker

01.03.2014, 16:5301.03.2014, 21:12
Vor dem Startschuss gab es in Gent eine Schweigeminute für Kristof Goddaert. Der belgische Fahrer des Schweizer IAM-Teams war vor zwei Wochen im Training tödlich verunglückt.
Vor dem Startschuss gab es in Gent eine Schweigeminute für Kristof Goddaert. Der belgische Fahrer des Schweizer IAM-Teams war vor zwei Wochen im Training tödlich verunglückt.Bild: AP

Der Engländer Ian Stannard feiert den grössten Erfolg seiner Karriere. Der Profi des Team Sky gewinnt Omloop Het Nieuwsblad, das erste grössere Eintagesrennen der Saison. Stannard setzte sich in Kälte und Regen wenige Kilometer vor dem Ziel gemeinsam mit dem Belgier Greg Van Avermaet ab und hatte im Finish das grössere Stehvermögen.

Für Stannard ist der Sieg der grösste Erfolg seiner Karriere. Mit guten Resultaten bei Kuurne-Brüssel-Kuurne (3.), Paris-Tours (4.) oder Mailand-San Remo (6.) hatte der 26-Jährige indes sein Potenzial bei Eintagesrennen schon öfters angedeutet. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Nadal nach Galavorstellung gegen Berdych vor dem Titel-Hattrick – im Final wartet Murray

Rafael Nadal erreicht als erster Spieler den Final des Masters-1000-Turniers in Madrid. Im Halbfinal bezwingt der Titelverteidiger Tomas Berdych 7:6, 6:1.

Zur Story