DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Lionel Messi freut sich über seinen zweiten Treffer.
Lionel Messi freut sich über seinen zweiten Treffer.Bild: Gustau Nacarino/REUTERS

Bayern wird von Messi, Neymar und Co. vermöbelt – das sind die GIFs zu den wichtigsten Szenen

Lange halten die Bayern dank starkem Manuel Neuer in Barcelona das 0:0. Doch in der Schlussphase erlöst Superstar Lionel Messi den FC Barcelona, indem er den Ball innert drei Minuten gleich zwei Mal ins Tor schmust. In der Nachspielzeit legt Neymar mit dem 3:0 sogar noch nach.
06.05.2015, 22:5407.05.2015, 09:21

Obwohl das Heimteam von Beginn weg deutlich überlegen war, stand es zur Pause 0:0 unentschieden. In der zweiten Halbzeit kamen die ersatzgeschwächten Deutschen etwas besser ins Spiel. Doch mit zwei Genie-Streichen brachte Messi Barça auf Siegeskurs, in der Nachspielzeit erhöhte Neymar gar noch auf 3:0. 

Hier geht's zum Liveticker der Partie.

Vor dem Spiel

Animiertes GIFGIF abspielen
Da war die Bayern-Welt noch in Ordnung: Bayern-Coach Pep Guardiola umarmt Barcelona-Trainer Luis Enrique.gif: srf

12. Spielminute

Animiertes GIFGIF abspielen
Manuel Neuer muss schon früh gegen Suarez klären – er macht das überragend.gif: srf: 

39. Spielminute

Animiertes GIFGIF abspielen
Auch Dani Alves kommt nicht an Manuel Neuer vorbei. gif:srf

47. Spielminute

Animiertes GIFGIF abspielen
Jeder E-Junior sollte die taktischen Anweisungen von Guardiola eigentlich verstehen.gif: srf

61. Minute

Animiertes GIFGIF abspielen
Zumindest auf Manuel Neuer ist verlass. Der Bayern-Keeper spielt wieder mal auf seiner Lieblingsposition: Libero!Bild: 

77. Minute

Animiertes GIFGIF abspielen
Lionel Messi erlöst den FC Barcelona mit einem ansatzlosen Schuss in die kurze Ecke.gif: srf

80. Minute

Animiertes GIFGIF abspielen
Messi dribbelt Boateng Knöpfe in die Beine und schmust den Ball dann an Neuer vorbei in die Maschen.gif: srf

94. Minute

Animiertes GIFGIF abspielen
Neymar sorgt in der Nachspielzeit für die Höchststrafe: 3:0 und ein Tunnel bei Manuel Neuer. gif: srf
Animiertes GIFGIF abspielen
Und am Schluss stehen Dani Alves und sein FC Barcelona einfach cooler da.gif: srf

Maskenmänner im Fussball

1 / 40
Maskenmänner im Fussball
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Die Revolution ist Tatsache – der Fussballmeister wird in Playoffs ermittelt
Die Abstimmung wurde mit Spannung erwartet – und führte zu einer Revolution. Nicht dass die Super League von 10 auf 12 Teams aufgestockt wird, sorgt und wird weiterhin für Gesprächsstoff sorgen. Sondern die Tatsache, dass der Meister neu in Playoff-Finals erkoren wird.

Die Swiss Football League hat an ihrer ausserordentlichen Generalversammlung in Ittigen eine revolutionäre Modusänderung für die Super League beschlossen. Ab der Saison 2023/24 wird die höchste Liga des Schweizer Profifussballs zwölf statt wie bisher zehn Klubs umfassen.

Zur Story