Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

80-jähriger Patient stirbt bei Unfall mit Ambulanz in Niedersachsen

23.08.17, 15:52


Bei einem Zusammenstoss zwischen einer Ambulanz und einem Sportwagen ist im niedersächsischen Wolfenbüttel am Mittwoch ein 80-jähriger Patient ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Salzgitter mitteilte, kollidierten die beiden Fahrzeuge auf einer Kreuzung.

Der Rettungswagen war mit Blaulicht unterwegs, um den Patienten in ein Spital zu bringen. Durch den Zusammenstoss drehte sich die Ambulanz um die eigene Achse und kippte um. Der 80-Jährige starb an der Unfallstelle.

Ein Notarzt und eine Rettungsassistentin wurden schwer, der Fahrer der Ambulanz und der Fahrer des Sportwagens leicht verletzt. Spezialisten der Polizei nahmen die Ermittlungen zur Unfallursache auf, auch ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. (sda/afp)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen