Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Kürbiswiegen: Grösster Kürbis der Schweiz bringt es «nur» auf 750 Kilogramm

04.10.15, 17:04

Schon zum sechsten Mal ist Beni Meier aus Pfungen ZH am Sonntag zum Schweizermeister im Kürbiswiegen gekürt worden. Dieses Mal war sein Kürbis rund 750 Kilogramm schwer. Den eigenen Weltrekord von 2014 konnte Meier aber nicht toppen.

Grund für das eher moderate Gewicht der diesjährigen Saison ist der extrem heisse Sommer. «Kürbisse brauchen viel Wasser und wachsen am besten bei Temperaturen von 25 Grad», teilte die Veranstalterin Valérie Suter mit. Enttäuscht sei aber niemand. Im Gegenteil: Andere Gemüsearten seien im heissen Wetter wunderbar gewachsen.

So zum Beispiel Karotten und Gurken von Jürg Wiesli aus Dozwil TG. Der Zweitplatzierte im Kürbiswiegen knackte gleich drei Gemüse-Rekorde: den Rekord für das schwerste Rüebli (1.9 kg), die schwerste Gurke (7.6 kg) und den schwersten Field-Pumpkin (31.7 kg). Mit seinem Sonnenblumen-Kopf von 66 Zentimetern Durchmesser stellte er eine neue Europa-Höchstleistung auf. (sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen