Hoppla

Luzern will nicht Gastkanton beim Sechseläuten sein

20.02.14, 18:11

Mit Luzern hat erstmals ein Kanton seine Zusage als Gast am Zürcher Sechseläuten zurückgezogen. Die Regierung begründet die Absage mit mehreren ähnlichen Auftritten und der finanziellen Belastung. Sie rechnete wie andere Kantone mit Ausgaben gegen 500'000 Franken.

Die Luzerner Regierung hatte dem Zentralkomitee der Zünfte Zürichs (ZZZ) im Januar 2012 offiziell die Teilnahme des Kantons am Sechseläuten 2015 bestätigt. Im Januar 2014 jedoch erfolgte überraschend die Absage per Brief. ZZZ-Sprecher Andreas Weidmann bestätigte am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda einen Bericht des Online-Magazins zentralplus.

Der Regierungsrat haben den Entscheid wegen der Häufung von ähnlichen Anlässen sowie aufgrund der Prioritätensetzung in finanziell schwierigen Zeiten gefällt, sagte der Luzerner Staatsschreiber Lukas Gresch auf Anfrage. (aeg/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen