DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NBA

«OKC» verliert ohne Sefolosha zum zweiten Mal in Serie

07.04.2014, 07:1607.04.2014, 13:05
Ein Kevin Durant allein reicht nicht immer.
Ein Kevin Durant allein reicht nicht immer.Bild: X02835

Die Oklahoma City Thunder müssen sich erneut geschlagen geben. Trotz 38 Punkten von Kevin Durant verlieren sie auswärts bei den Phoenix Suns 115:122. 2:39 Minuten vor Schluss führte Oklahoma City letztmals 112:111, kam aber danach nur noch durch einen Dreier von Durant zu Punkten.

Für «OKC», das weiterhin ohne den verletzten Thabo Sefolosha spielt, war es die zweite Niederlage in Folge. Von den letzten sechs Partien der Qualifikation müssen die Thunder noch viermal auswärts antreten. Mit seinen 38 Zählern erzielte Durant zum 41. Mal in Folge 25 Punkte und mehr in einem Spiel. Damit überflügelt er Michael Jordan, der in der Saison 1986/87 für die Chicago Bulls eine 40 Partien andauernde Serie geschafft hatte.

Zum NBA-Rekord fehlen Durant aber noch einige Partien. Wilt Chamberlain beendete die Saison 1961/62 damit, dass er in allen 80 Spielen der Regular Season über 25 Punkte erzielte. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Pogba trifft beim Comeback, doch Juve lässt gegen Cagliari Punkte liegen – Milan schlägt die Roma

Juventus Turin erreicht zum Auftakt der 35. Runde der Serie A gegen Abstiegskandidat Cagliari nur ein 1:1-Unentschieden. Vier Tage nach dem Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid schiesst Paul Pogba (45.) die nur mit einer B-Mannschaft angetretenen Turiner in Führung. Den Sarden gelingt durch Luca Rossettini (85.) noch der Ausgleich.

Zur Story