Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Postschaltergebühr für Telefonrechnungen laut ComCom rechtens



Wer seine Swisscom-Telefonrechnung am Postschalter bezahlt, muss seit Februar eine Gebühr draufzahlen. Der Preisüberwacher, der diese Praxis kritisiert hatte, muss sie hinnehmen und bedauert dies. Er hofft nun auf die Politik.

Für Kunden, welche die Rechnung für die Telekom-Grundversorgung am Postschalter bezahlen, erhöhten sich die Abonnementspreise für den Telefonanschluss ab dem 1. Februar um 95 Rappen auf 26.30 Franken, bei einem Abo mit Internet um 1.30 auf 60.70 Franken. Das hatte Preisüberwacher Stefan Meierhans im Februar kritisiert.

Gemäss Swisscom variieren die Gebühren je nach Betrag von 90 Rappen bis 1.80 Franken. Preisüberwacher Stefan Meierhans bemängelte damals vor allem, dass mit der Gebühr die Preise der Grundversorgung über die Preisobergrenze hinaus verteuert würden.

Er hatte deshalb die Eidgenössische Kommunikationskommission (ComCom) angerufen. Die ComCom habe nun geantwortet, dass das Überwälzen der Gebühr auf Kunden, welche die Rechnung am Postschalter begleichen, nicht gegen die Preisobergrenze verstosse, schrieb Meierhans im neusten Newsletter vom Dienstag.

Die Gebühren für das Bezahlen am Postschalter seien nicht Teil der Grundversorgungsleistungen, begründete die ComCom demnach den Entscheid. Auch verwies die Kommission auf Alternativen zum Begleichen der Telefonrechnungen. Meierhans bedauert diese Haltung der ComCom laut dem Newsletter.

Auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda ergänzte Meierhans, dass der Entscheid definitiv und das juristische Dossier geschlossen sei. Die Diskussion werde auf politischer Ebene weitergehen, sagte er mit Verweis auf künftige Debatten zur Grundversorgung und zur Revision des Fernmeldegesetzes.

23 Prozent der Swisscom-Kundinnen und -Kunden begleichen laut dem Preisüberwacher ihre Rechnung für die Festnetz- und Mobiltelefonie immer noch mit dem Einzahlungsschein am Postschalter. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen