DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Arsenal empfängt den FC Barcelona: 10 Fakten zum Knüller, die du kennen solltest

Mit Arsenal und dem FC Barcelona treffen heute Abend zwei hochkarätige Anwärter auf den Champions-League-Titel aufeinander. Favorit ist klar der Titelverteidiger Barça.



Enriques MSN-Zauberspruch

Dass Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar hervorragend harmonieren, ist kein Geheimnis. Wie Trainer Luis Enrique das Trio dazu bringt, jeweils diese Magie zu versprühen, verriet der Coach an der Pressekonferenz von gestern: «Was ich zu Messi, Suarez und Neymar sage? ‹Abrakadabra!› – und dann sprühen die Funken der Magie.»

REFILING- ADDING TX REFERENCE - Football Soccer - Las Palmas v Barcelona Spanish Liga BBVA - Gran Canaria stadium, Las Palmas de Gran Canaria - 20/02/16 Barcelona's Neymar celebrates with team mates Luis Suarez and Lionel Messi after scoring a goal.  REUTERS/Juan Medina

Neymar, Suarez und Messi sind offenbar einfach zu bedienen.
Bild: JUAN MEDINA/REUTERS

Twitter-Fight um Henrys schönstes Tor

Arsenal und Barça lieferten sich einen irren Twitter-Fight um das schönste Tor von Thierry Henry. Der Franzose spielte von 1999-2007 für Arsenal, von 2007-2010 bei Barcelona.

Barcelona hat einen Lauf

Die Spanier sind seit 32 Partien ungeschlagen, von den letzten 14 Partien wurden 13 gewonnen. Arsenal ist immerhin seit einem Monat und dem 0:1 gegen Chelsea ohne Niederlage.

LAS PALMAS, SPAIN - FEBRUARY 20:  Neymar of FC Barcelona celebrates Luis Suarez after scoring his team's 2nd goal during the La Liga match between UD Las Palmas and FC Barcelona at Estadio Gran Canaria on February 20, 2016 in Las Palmas, Spain.  (Photo by Denis Doyle/Getty Images)

Der FC Barcelona verlor am 3. Oktober 2015 das letzte Mal eine Partie. 
Bild: Getty Images Europe

Messi-Komplexe gegen Cech

Lionel Messi hat in sechs Partien gegen Petr Cech noch nie getroffen. Gelingt dem «Zauberfloh» heute die Premiere?

Luis Enriques Tore gegen Arsenal

Luis Enrique hat gute Erinnerungen an Arsenal: Der spanische Mittelfeldspieler traf in zwei Spielen in der Saison 1999/2000 gegen die Londoner zwei Mal. Arsène Wenger war bei den «Gunners» damals schon an der Seitenlinie.

Das Triple ist für beide noch möglich

Arsenal ist Dritter in der Premier League, zwei Punkte hinter Tabellenführer Leicester. Im Achtelfinal des FA Cups bestreiten die Londoner nächsten Monat ein Wiederholungsspiel gegen Hull City.

Barcelona führt die Tabelle der Primera Division acht Punkte vor Atlético Madrid an. Im Final der Copa del Rey trifft Barça am 22. Mai auf Sevilla.

Der 5-Punkte-Plan

Die englische Zeitung «Guardian» schreibt, dass Arsenal eigentlich gar keine Chance habe. Barcelona hat in den letzten 7 Spielen 23 Tore geschossen, Arsenal nur 6.

Der «Mirror» hingegen kennt die fünf Faktoren, wie es für Arsenal doch klappen könnte:
1: Barcelonas Verteidiger hoch attackieren.
2: Probleme von Barcelona in der ersten Halbzeit ausnutzen.
3: Heimstärke ausspielen.
4: Eventuell Mertesacker auf die Bank setzen.
5: Glück haben.

Arsenal's Per Mertesacker, left,  walks off the pitch after being sent off for a foul on Chelsea's Diego Costa, past his manager Arsene Wenger, centre, during the English Premier League soccer match between Arsenal and Chelsea at the Emirates stadium in London, Sunday, Jan. 24, 2016.(AP Photo/Frank Augstein)

Ist der hüftsteife Per Mertesacker gegen Barcelona ein zu hohes Risiko?
Bild: Frank Augstein/AP/KEYSTONE

Die Konstanz von Arsenal

Arsenal ist neben Real Madrid die einzige Mannschaft, die es seit der Saison 2003/04 jedes Jahr in die K.o.-Phase der Champions League geschafft hat. In den letzten fünf Jahren hiess es jedoch jeweils bereits im Achtelfinal «Ende Gelände». Barcelona schaffte es in den letzten acht Jahren sogar sieben Mal bis mindestens ins Halbfinale!

ST ALBANS, ENGLAND - FEBRUARY 22: Arsene Wenger, Manager of Arsenal looks on during an Arsenal training session ahead of the UEFA Champions League match against Barcelona at London Colney on February 22, 2016 in St Albans, United Kingdom.  (Photo by Matthew Lewis/Getty Images)

Arsène Wenger zeigt mit Arsenal eine beeindruckende Konstanz.
Bild: Getty Images Europe

Tore sind garantiert

Heute Abend dürfen wir viele Tore erwarten: In den bisherigen Aufeinandertreffen zwischen Arsenal und Barcelona gab es durchschnittlich 3,86 Tore pro Spiel. Alleine Lionel Messi hat in den vergangenen vier Partien gegen Arsenal sechs Mal getroffen.

abspielen

Die vier Tore von Lionel Messi 2010 gegen Arsenal.
YouTube/FC Barcelona Lovers

Barcelonas Abschlusstraining

Was der FC Barcelona im Abschlusstraining genau trainiert, bleibt leider unbeantwortet. Ich tippe anhand des Videos, dass sie sich die englische Härte angewöhnen. 

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Die schönsten Tore, Fouls und Tricks im Fussball

Hobby-Fussballer aufgepasst! Wayne Rooney zeigt dir, wie allerletzter Einsatz geht

Link zum Artikel

Bend it like Sturridge – das sind die 13 besten Aussenrist-Tore aller Zeiten

Link zum Artikel

Gesucht! Das schönste Tor der WM-Vorrunde – Coutinho, Kroos oder doch Ronaldo?

Link zum Artikel

Diese 17 Hammer-Treffer streiten um das Tor des Jahres 2017 

Link zum Artikel

27 zeitlose Klassiker: Die  schönsten Tore der Schweizer Nati

Link zum Artikel

Iniesta erzielt sein erstes Tor in Japan – es ist wunderschön und von Podolski vorgelegt

Link zum Artikel

Barças Penalty-Pass: Der endete auch schon sehr peinlich – und Cruyff war nicht der Erfinder

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die 16 Achtelfinalisten der Champions League

1 / 18
Die 16 Achtelfinalisten der Champions League
quelle: ap/ap / francisco seco
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel