EU-Chefdiplomatin Ashton zu Besuch

Klitschko: EU soll in der Ukraine vermitteln

05.02.14, 10:31

Bild: EPA/EPA POOL

Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hat die EU mit Nachdruck zu Vermittlungen im erbitterten Machtkampf mit Präsident Viktor Janukowitsch gedrängt. Dies sagte Klitschko bei einem Treffen mit der EU-Aussenbeauftragten Catherine Ashton.

«Jemand sollte den Verhandlungen folgen und alle Verpflichtungen und Zusagen festhalten», sagte Klitschko nach dem Treffen mit der EU-Aussenbeauftragten Ashton in Kiew. Die EU-Chefdiplomatin wollte in Kiew im Verlaufe des Tages weitere Krisengespräche führen, unter anderem mit Präsident Janukowitsch. (rar/sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen