DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizisten kümmern sich um den später an einem Herzinfarkt verstorbenen Beamten.
Polizisten kümmern sich um den später an einem Herzinfarkt verstorbenen Beamten.Bild: EPA/EFE

Herzinfarkt wegen Randale – Polizist stirbt bei Hooligan-Ausschreitungen in Bilbao

22.02.2018, 23:5823.02.2018, 06:40

Laut der spanischen Nachrichtenagentur EFE ist ein baskischer Polizist als Folge der Ausschreitungen vor dem Europa-League-Spiel zwischen Athletic Bilbao und Spartak Moskau ums Leben gekommen.

Der Polizist soll einen Herzinfarkt erlitten haben. Wiederbelebungsversuche blieben auch im Spital erfolglos.

Kurz vor dem Spiel hatten sich Hooligans beider Mannschaften in der Innenstadt von Bilbao wüste Strassenschlachten mit Flaschen und Feuerwerkskörpern geliefert. Es gab mehrere Verletzte. (sda)

Hooligans an der Fussball-EM 2016

1 / 9
Hooligans an der Fussball-EM 2016
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Emanzipator
23.02.2018 08:07registriert Oktober 2017
Einen Herzinfarkt kriegt man nicht wegen Randale, sondern wegen verengung der Herzkranzgefässe, zu wenig Sport, Zu viel Fett, Alkohol und Nikotin.... (Stress steckt ein gesunder PHYSISCH problemlos weg)

Bei Polizisten steht erfahrungsgemäss der Alkohl im Vordergrund der häufig als selbstmedikation zur verarbeitung des belastenden Jobs eingesetzt wird. Psychologische unterstützung kommt unter harten kerlen nicht so gut an.
3919
Melden
Zum Kommentar
4
Gnonto angeblich mit Leeds einig +++ YB verstärkt sich wohl mit Imeri, Basel mit Fink

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story