Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

SPD rutscht in Wählergunst in Deutschland weiter ab



Die SPD sinkt in der deutschen Wählergunst weiter. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für «Bild am Sonntag» erhebt, geben die Sozialdemokraten gegenüber der Vorwoche einen Zähler ab und liegen nur noch bei 17 Prozent.

Der Abstand zu den Grünen, die unverändert bei 15 Prozent stehen, war damit noch nie so gering.

CDU/CSU können einen Punkt zulegen und kommen auf 31 Prozent. Auch die Linke gewinnt einen Punkt dazu und liegt nunmehr bei zehn Prozent.

Einen Zähler zur Vorwoche musste dagegen die AfD abgeben. Sie kommt auf jetzt 14 Prozent. Die FDP bleibt weiterhin bei acht Prozent. Auf die sonstigen Parteien entfallen erneut fünf Prozent.

Für den Sonntagstrend hat Emnid zwischen dem 2. und 8. August 2502 repräsentativ ausgewählte Personen befragt. (sda/reu)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen