Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

CH-Kinocharts Wochenende: «Minions» auch am fünften Wochenende noch top

03.08.15, 16:48


Auch an ihrem fünften Wochenende sorgten die 3D-«Minions» in der Schweiz für mit Abstand am meisten Kinoeintritte. Mit bisher knapp 450'000 verkauften Tickets überholten sie den Jahresdritten «Fifty Shades of Grey» und stehen nur noch knapp hinter «Fast & Furious 7».

Auch der bisher in Schweizer Kinos erfolgreichste Film des Jahres, «Qu'est-ce qu'on a fait au Bon Dieu» (503'000 Eintritte) könnte - hochgerechnet in etwa drei bis vier Wochen - von den kleinen gelben Kapselmännchen vom Thron gestossen werden.

Wie letztes Wochenende wollten am zweitmeisten Deutschschweizer die wandelnden Waschbretter in «Magic Mike XXL» sehen. Auf Rang drei dann der erste Neueinsteiger: «Pixels». Und zwei Plätze dahinter kommt in der Statistik des Filmverleiherverbands «Paper Towns» mit der aparten Cara Delavingne.

In der Romandie setzte sich der neu gestartete «The Little Prince (3D)» hinter die «Minions» - allerdings ziemlich abgeschlagen: Obwohl er in fünf Kinos mehr läuft als der Erstplatzierte, verzeichnete er nicht einmal halb so viele Eintritte.

Im Tessin, wo die «Minions» erst Ende August starten und «Magic Mike XXL» sogar erst Ende September, eroberte «Pixels» die Chart-Spitze. (sda)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen