Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US-Präsident Trump verliert mehr als 300'000 Twitter-Follower

13.07.18, 07:04


US-Präsident Donald Trump hat auf einen Schlag mehr als 300'000 Anhänger auf Twitter verloren. Dies ist die Folge einer Aufräum-Aktion bei dem Kurznachrichtendienst.

Während am Mittwoch noch rund 53.4 Millionen Nutzer dem Account @realDonaldTrump des mitteilungsfreudigen US-Präsidenten folgten, waren es einen Tag später nur noch 53.1 Millionen Personen.

Twitter hatte am Mittwoch angekündigt, gesperrte Accounts von Abonnenten-Zahlen abzuziehen, um das Vertrauen in die Plattform zu stärken. Die meisten Nutzer dürften danach nur eine Handvoll Follower verlieren, hiess es. Bei einigen populären Profilen könnten es aber deutlich mehr werden.

Insgesamt geht es um einige Dutzend Millionen Konten, die sechs Prozent der Twitter-Follower ausmachen. Der Dienst versucht bereits seit langem, härter gegen gefälschte Profile durchzugreifen, über die unter anderem Spam und politische Propaganda verbreitet werden. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen