FDP
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Delegiertenversammlungen

FDP, Grüne und BDP fassen Abstimmungsparolen



Vier Parteien, die FDP, die Grünen, die BDP und die JUSO halten am Samstag Delegiertenversammlungen ab. Die FDP wird die drei Parolen für den Urnengang am 30. November fassen. Die Grünen befassen sich mit dem Verkehr durch die Alpen und noch zwei Parolen.

In Bern fassen die Freisinnigen ihre Parolen für den 30. November. Erwartet wird ein dreifaches Nein zu Ecopop, zur Abschaffung der Pauschalbesteuerung und zur Gold-Initiative. Zur Ecopop-Initiative wird sich auch Bundespräsident Didier Burkhalter äussern.

Alptransit Thema bei Grünen

Die Delegierten der Grünen treffen sich in Mendrisio TI. Schwerpunkte ihrer Versammlung sind der Verkehr durch die Alpen und Instrumente, die es braucht, um dem Alpenschutzartikel in der Verfassung nachzukommen.

Weiter beschliessen die Grünen die Abstimmungsparolen zur Pauschalbesteuerung und zur Gold-Initiative. Die erste Initiative unterstützten die Grünen im Parlament, die zweite lehnten sie ab. Das Nein zur Ecopop-Initiative beschlossen die Grünen bereits im August.

Die Parole zur Volksinitiative «Rettet unser Schweizer Gold» fasst auch die BDP. Die Delegierten werden in Reinach BL zudem die Parolen zur Volksinitiative «Energie- statt Mehrwertsteuer» der Grünliberalen - nach einem Referat von Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf - sowie zur im Parlament noch nicht zu Ende beratenen Erbschaftssteuer-Initiative beschliessen.

JUSO entscheidet über neues Projekt

Die JUSO wappnet sich für das Wahljahr 2015: Ihre Delegierten entscheiden, was für ein Projekt sie nach der im Frühjahr zu Stande gekommenen Spekulationsstopp-Initiative lancieren wollen. Die Geschäftsleitung hat drei Vorschläge vorbereitet. An der Versammlung erwartet wird auch SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Schneider Alex 19.10.2014 07:08
    Highlight Highlight Wirtschafts-, Verkehrs- und Infrastrukturpolitik sind in der Schweiz immer noch auf stetiges Wachstum ausgerichtet. Die Zuwanderung kann damit sicher nicht gebremst werden.

    Die flankierenden Massnahmen haben die Zuwanderung bis heute nicht bremsen können.

    Bauliche Verdichtung steht nicht auf dem Wunschzettel der Bevölkerung.

    Quoten sind nie starr. Warum soll die von allen Seiten bedrängte kleine Schweiz nicht einführen, was grosse Staaten wie USA, Kanada und Australien ohne Fremdenfeindlichkeitsgeschrei schon lange machen: Kontingentieren!

    Wir dürfen uns von der EU nicht erpressen lassen.

Mit diesen sechs Köpfen will die Operation Libero den Nationalrat aufmischen

Die Operation Libero hat sich in Abstimmungskämpfen einen Namen gemacht. Nun mischt sie sich in die eidgenössischen Wahlen ein. Dabei macht sie ihre traditionelle Distanz zu einzelnen Parteien zum Programm: Menschen wählen statt Listen, fordert die Bewegung.

Ihrer Meinung nach sind in der auslaufenden Legislatur zu wenige zukunftsweisende Entscheidungen gefallen. Die zunehmende Polarisierung unterwandere die Schweizer Kompromissfähigkeit, lässt sich Co-Präsidentin Laura Zimmermann in einer …

Artikel lesen
Link zum Artikel