Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Teilbedingte Freiheitsstrafe für ehemaligen SBB-Mitarbeiter

15.06.18, 11:36


Das Bundesstrafgericht hat einen ehemaligen SBB-Mitarbeiter zu einer teilbedingten Freiheitsstrafe von 36 Monaten verurteilt. Zwölf Monate werden vollzogen.

Zwei weitere Geschäftsleute wurden zu bedingten Geldstrafen von 360 Tagessätzen und 240 Tagessätzen verurteilt. Sie hatten vom Hauptangeklagten Aufträge der SBB zugeteilt erhalten - gegen Gewährung von Vorteilen.

Der ehemalige SBB-Mitarbeiter hatte über zehn Jahre lang Aufträge an zwei Firmen eines Freundes vergeben. Die Arbeiten wurden nur zum Teil oder gar nicht ausgeführt. Auf diese Weise erwirtschafteten die beiden rund vier Millionen Franken.

Ein Teil der Taten ist gemäss dem am Freitag verkündeten Urteil bereits verjährt. Nur ein Angeklagter wurde freigesprochen. (sda)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen