DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: imgur

Mmmmh, lecker Hirn: So sieht dein «Leben» nach der Zombie-Apokalypse aus

Plötzlich passiert es: Die Toten steigen aus ihren Gräbern und bedrohen in ihrer Gier nach Menschenfleisch unsere Existenz. Wie geht es mit uns weiter, nachdem die Zombies gewonnen haben? Hier kommen 7 Alltagssituationen, wie du sie als Zombie erleben wirst.
25.07.2015, 20:13

1. Im Altersheim

Während der Besuch im Altersheim heute für viele mehr eine lästige Pflicht ist, wird sich das nach einer Zombie-Apokalypse schlagartig ändern.

In der Gegenwart du so:

Nachher du so:

bild: watson / shutterstock

2. Beim Arzt

Auch der Arztbesuch wird wesentlich angenehmer, wenn der Arzt plötzlich mehr Angst vor dir hat, als du vor ihm.

Normal:

bild: watson / shutterstock

Nach der Zombieinvasion:

bild: watson / shutterstock

3. Auf der Toilette

Ich kann nicht, wenn jemand an meinem Bein knabbert!

Heute so:

Bild: imgur

Nachher so:

Bild: imgur

4. Beim Essen

Essen ist das Wichtigste für einen Zombie. Hast du es nach langer Jagd endlich zwischen deinen Zähnen, kann es schon sein, dass dein Enthusiasmus in eine Sauerei ausartet.

Vorher: «Du hast da was in deinem Mundwinkel»

bild: imgur

Nachher: «Du hast da wa... ach vergiss es!»

bild: imgur

5. Auf den Zug warten

Da Zombies sich von Natur aus nicht so schnell fortbewegen, sind auch sie auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen.

Jetzt so:

Bild: imgur

Nachher so:

Bild: imgur

6. Im Internet

Zombies bewirken auch viel Gutes: Plötzlich werden Facebook-Konversationen um einiges zielgerichteter.

Zurzeit auf Facebook:

Nach der Zombie-Apokalypse:

7. Auf dem Friedhof

Der Geburtsort der Zombierevolution wird natürlich nicht sich selbst überlassen.

Heutzutage herrscht dort eine bedrückte Stimmung:

bild: watson / shutterstock

Auch in Zukunft bleibt der Friedhof ein Ort der Enttäuschungen:

bild: watson / imgur

Dumm gelaufen! Dann musst du eben die Nacht durchmachen. Zum Glück gibt es in der Nähe zwei Discos, den «Raveyard» und den «Beathof».

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

*badumm-tss*

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Noch nicht genug gegruselt? Hier, nur für dich: Horror-Make-up-Kunstwerke

1 / 23
Horror-Make-up
quelle: catersnews / / 1108687
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese 25 Werbeplakate sind so kreativ, da schaut man gerne zweimal hin

Werbung ist in unserem Alltag omnipräsent. Wo wir auch hinsehen, wird für ein Produkt, präventive Massnahmen oder eine Institution geworben.

Dabei gibt es ganz verschiedene Absichten. Es gibt Werbung, die uns emotional trifft, Werbung von der wird provoziert werden und solche, die einfach nur unsere Neugier weckt.

Einigen Werbern:innen ist dabei so manch ein Meisterstück gelungen. Wir präsentieren euch die besten Werbeplakate, die ihren Zweck voll und ganz erfüllen.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel