Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Tennis player Caroline Wozniacki and her fiancee Rory McIlroy, of Northern Ireland, celebrate after Wozniacki putted on the ninth hole during the par three competition at the Masters golf tournament Wednesday, April 9, 2014, in Augusta, Ga. (AP Photo/David J. Phillip)

Da war noch alles gut: McIlroy und Caroline Wozniacki an einem Event im April. Bild: AP/AP

Wozniacki verlassen

Beim Verschicken der Hochzeitseinladung merkte Rory McIlroy, dass er das Ganze doch nicht will und trennt sich von Caroline Wozniacki

Sie waren das Traumpaar der Sportwelt: Golfstar Rory McIlroy und Tennisbeauty Caroline Wozniacki. Nach zwei Jahren Beziehung hielt er zum Jahreswechsel um ihre Hand an. Die Hochzeit war geplant, doch jetzt kriegt der Nordire kalte Füsse.

21.05.14, 11:15 21.05.14, 11:34

Eines der glamourösesten Sportler-Paare ist nicht mehr: Rory McIlroy hat sich von seiner Caroline Wozniacki getrennt. Wie der «Belfast Telegraph» berichtet, habe der Golfstar eine entsprechende Mitteilung verschickt. «Es gibt keinen richtigen Weg, eine Beziehung zu beenden. Ich bin das Problem», schreibt der 25-Jährige darin.

Die Meinungen sind gemacht – McIlroy wird mit Schimpf und Schande eingedeckt.

Dabei haben sich «Wozilroy» erst zum Jahresanfang in Sydney verlobt und McIlroy tweetete am Sonntag noch ein Bild mit der Aussicht beim Abendessen mit Wozniacki in Monte Carlo. Zudem wurden die Hochzeitseinladungen am Wochenende verschickt. Dort habe McIlroy kalte Füsse bekommen: «Als wir die Hochzeitseinladungen verschickten, hab ich bemerkt, dass ich für das Ganze noch nicht ready bin.»

McIlroy will sich nicht mehr weiter zu seiner Beziehung mit der Dänin äussern, wünsche ihr aber nur das Beste und danke ihr für die schöne Zeit zusammen.

Ein Bild aus glücklichen Tagen. Bild: Getty Images North America

Schon anfangs Jahr gab es Gerüchte, dass die Beziehung nicht mehr so rund laufe. Wozniacki ärgerte sich damals noch: «Ich weiss nicht, wer so etwas in die Welt setzt. Es ist einfach nur ärgerlich.»

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen