Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei Explosionen in Kairo

Ägyptischer Polizeibrigadegeneral in Kairo bei Anschlag getötet

02.04.14, 13:16 02.04.14, 14:01

Ein Brigadegeneral der ägyptischen Polizei ist nach einem Bericht des staatlichen Fernsehens am Mittwoch bei zwei Explosionen vor der Universität von Kairo getötet worden. Die Detonationen wurden laut Mitarbeitern der Sicherheitskräfte durch zwei Bomben ausgelöst.

Die Bomben seien in der Nähe eines Polizeifahrzeugs platziert worden. Mindestens vier weitere Polizisten seien verletzt worden, berichtete ein Korrespondent des Staatsfernsehens.

Die Sicherheitslage in Ägypten ist seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär im vergangenen Sommer angespannt. Häufig sind die Sicherheitskräfte Ziel von Anschlägen. Hunderte Menschen sind dabei nach Angaben der Regierung getötet worden, die meisten von ihnen Soldaten und Polizisten.

Für Ende Mai ist die Präsidentschaftswahl angesetzt, bei der Armeechef Abdel Fattah al-Sisi zum neuen Staatschef Ägyptens gewählt werden dürfte. (jas/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen