Schaun mer mal
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wawrinka verliert ersten Match nach US-Open-Triumph kläglich! (gegen Jimmy Fallon auf der Wii)



Late-Night-Gastgeber Jimmy Fallon hat Stan Wawrinka in seine «Tonight Show» eingeladen und den frisch gekrönten US-Open-Champ zu einer Partie «Wii Tennis» herausgefordert. Diese verläuft erstaunlich einseitig und mit dem schlechteren Ende für den Schweizer. «Das ist peinlich», hält dieser berechtigterweise fest. Aber seht selbst. (drd)

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pana 13.09.2016 20:12
    Highlight Highlight Jamie hat ohne Zweifel geübt, und Stan wahrscheinlich zum ersten mal überhaupt Wii gespielt. Vermisse die Kiste, zu zweit Tennis, Boxen etc hat jeweils Laune gemacht :)
  • blabarber 13.09.2016 10:54
    Highlight Highlight ja der gute alte jamie (:
    • Schreiberling 13.09.2016 11:43
      Highlight Highlight Wer kennt ihn nicht? 😂 War das die Rache weil Jimmy zu Beginn fragte ob er Wawrinka korrekt ausgesprochen hatte? 😁
  • Luca Brasi 13.09.2016 09:44
    Highlight Highlight Um fair zu sein: Das Match fand auf Rasen statt. Nicht gerade die Lieblingsunterlage von Wawrinka. ;P

Wie viele Hockey-Trikots kann ein Mensch tragen? Schwede knackt Weltrekord

Die Saison ist für Lias Andersson nicht nach Wunsch verlaufen. Der 21-jährige Schwede wurde von den New York Rangers nach 17 NHL-Spielen ins Farmteam abgeschoben und im Januar zurück in die Heimat, an HV71, ausgeliehen. Dort brillierte der Weltmeister von 2018 nun neben dem Eis. Andersson versuchte sich mit Erfolg am Guinness-Rekord der meisten Eishockey-Trikots, die ein Mensch tragen kann. 38 waren es am Ende – ein Trikot mehr, als der Kanadier Derek Mackay im vergangenen Dezember anziehen …

Artikel lesen
Link zum Artikel