DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gehst du heute wieder auf Partner-Fang? Diese 7 Dinge kannst du von der Tierwelt lernen

Die Natur ist in vielen Dingen ein Vorbild, wieso also nicht in sexuellen Belangen?



Respekt

Da befindest du dich nun, draussen in der Wildnis, auf der Suche nach körperlicher Liebe. Die erste und wichtigste Regel für den Umgang miteinander ist gegenseitiger Respekt. 

Nimm dir dabei Königspinguine als Vorbild, die verneigen sich erst mal voreinander und drücken mehrmals ihre Körper gegeneinander, bevor sie es miteinander treiben.

Tanz-Skills

Zuerst musst du aber jemanden finden, der ebenfalls paarungswillig ist. Also beeindrucke mit deinen Tanz-Skills! Hast du nichts drauf, dann trage wenigstens ein schönes Federkleid. So macht es nämlich der Paradiesvogel.

Alles ist ein Grund für Sex!

Ups, da hast du jemand Falsches angelacht? Keine Angst. Es muss nicht immer in Gewalt eskalieren, wenn du in einen Streit gerätst. Im Gegenteil, die Konfliktlösung kann zu beidseitiger Zufriedenheit stattfinden.

So zumindest lautet das Motto der Bonobos, die aus allen möglichen Gründen Orgien mit ihren Artgenossen starten. Egal ob alt, jung, Männchen oder Weibchen.

Beeindrucke mit deinem Besitz

Das Wesen deines Begehrens kommt mit zu dir nach Hause? Ausgezeichnet, endlich kannst du sie richtig beeindrucken! Zeig ihr all deine Besitztümer, von Löffel bis Stereoanlage.

Dabei nimmst du dir Laubenvögel zum Vorbild: Männchen beeindrucken das Weibchen mit der Präsentation verschiedener Gegenstände in einer selbst errichteten Laube.

Ausserdem arrangieren sie die Laube so, dass der Haufen Gegenstände in der Wahrnehmung des Weibchens grösser wirkt. Deshalb vernachlässige nie deine Schlafzimmer-Einrichtung! ;)

Langes Vorspiel

Okay, deine auserwählte Person zeigt sich also tatsächlich beeindruckt von deiner Zahnbürsten-Sammlung. Was jetzt? Gleich zur Sache kommen? Nein. Der Javaneraffe macht's vor: Zunächst ist ausgiebiges Lausen und Fellpflege angesagt.

Ein von Sören (@geo_bilar) gepostetes Foto am

Pro-Tipp: Das Vorspiel geht einiges schneller, wenn die Konkurrenz deines Gegenübers anwesend ist. Allerdings steigt dann auch die Chance, dass ihr während dem Orgasmus angegriffen werdet.

Offenheit zelebrieren

Ja, manch einem fällt es schwer, sexuell offen zu sein. Da hat es der Flachwurm einfacher, der weiss vor dem Akt noch nicht mal, ob er das Männchen oder das Weibchen ist. Ausgehandelt wird das ganze mit einem Peniskampf, in dem sich die Würmer gegenseitig zu befruchten versuchen.

Was können wir davon lernen? Ähm ... nicht viel ... denke ich. Bitte versuch das nicht im Ausgang.

Mach dich so schnell wie möglich aus dem Staub

Wie wir von der Schwarzen Witwe lernen, wird jeder, der nach dem Sex zu lange bleibt, eingewickelt und verspiesen. 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Passend dazu: Diese 15 Tiere haben einen schlimmeren Kater als du

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel