DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
18.09.2015; Genf; Tennis Davis Cup - Schweiz - Holland :  Stanislas Wawrinka (SUI)(Christian Pfander/freshfocus)

Stan muss lange durchhalten, geht am Ende jedoch als Sieger vom Platz.
Bild: Christian Pfander/freshfocus

Stan schlägt de Bakker nach grosser Schlacht – die Schweiz legt im Davis-Cup-Abstiegsplayoff gegen Holland vor



Liveticker: 18.09.15: Wawrinka – de Bakker

Schicke uns deinen Input
Ehrliche Worte von Stan
von Benjamin Smart
Wawrinka ist ehrlich im Interview nach dem Spiel: «Es war kein gutes Tennis, aber es war ein grosser Fight und dass ist wichtig in solchen Spielen.»
Switzerland's Stan Wawrinka celebrates winning during his Davis Cup World Group play-off tennis match against Thiemo de Bakker of the Netherlands at the Palexpo Arena in Geneva September 18, 2015.  REUTERS/Denis Balibouse
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 7:5 - Match - Stan Wawrinka
Stan erzwingt einen weiteren Fehler de Bakkers und entscheidet die Partie. Nach langem Kampf und 1:2-Satzrückstand kann der Schweizer doch noch gewinnen. Stan startet miserabel in die Partie, ist bald einmal 0:4 in Rückstand und verliert den ersten Satz folglich klar mit 2:6.

Dann kann Stan zurückschlagen, den zweiten Durchgang für sich entscheiden, allerdings bricht er im dritten Satz wieder ein. Als er im vierten 0:3 zurückliegt, rechnen einige Fans im Stadion schon mit dem Schlimmsten, doch der Romand kämpft sich abermals zurück und gewinnt sechs Games in Serie. Im fünften Satz liegt er sicher mit 3:0 vorne, lässt Thiemo de Bakker aber nochmals herankommen ehe er doch noch mit 7:5 gewinnt.
GIF SUINED Satzball Stan
Entry Type
30:40 - Matchball
Dieser Volley ist im Aus, Stan kann die Partie entscheiden.
Es gibt kein Tiebreak im fünften Satz
von Benjamin Smart
Wie bei Wimbledon gibt es im Entscheidungssatz kein Tiebreak. Das heisst, falls de Bakker das nächste Game gewinnen sollte, müssen die beiden Spielen, bis einem ein Break gelingt und danach oder zuvor sein Aufschlagspiel durchbringen kann.
30:30
Jetzt sind es noch zwei Punkte, die Stan nach dem Fehler de Bakkers zum Sieg benötigt.
15:30
Wieder richtig mies gespielt von Stan. Da ist das Feld offen, und trotzdem schafft es Stan nicht, zu punkten.
15:15
Ein Geschenk von Stan, die Rückhand landet unbedrängt im Netz.
0:15
Sogleich holt sich Stan den ersten Punkt, de Bakker knallt seinen Ball ins Aus.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 6:5 - Game - Stan Wawrinka
Ein Fehler von de Bakker, der Punkt für Stan und für alle, die es auch nicht wussten, ein Tie-Break gibt es im Davis Cup nicht.
40:0
YES! Alles gut im Moment in der Genfer Palexpo Halle.
30:0
Zwei Punkte in Folge, Stan ist auf gutem Weg, dieses Game zu gewinnen.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 5:5 - Game - Thiemo de Bakker
Es ist amtlich, de Bakker kann ausgleichen.
40:15
de Bakker legt nach, bald wieder Ausgleich nach Games.
30:15
Jetzt wieder der Punkt für de Bakker, da hab ich mich zu früh gefreut.
15:15
Haargenau dieser Ball, Stan braucht noch drei Punkte.
Es wird noch eine Weile dauern
von Benjamin Smart
Ich kann nicht beurteilen wie heiss sowohl Roger Federer und Jesse Huta Galung sind, aber ich weiss dass es noch dauern wird, bis wir in den Genuss von gutem, (hoffentlich) schnellem Tennis von Roger kommen werden.
15:0
de Bakker wehrt am Netz drei Bälle Stans ab, dann macht er den Punkt.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 5:4 - Game - Stan Wawrinka
Mit einem weiteren Ass holt sich Stan Wawrinka dieses Game.
40:15
Der Schweizer legt einen Servicewinner nach, Spielball.
30:15
Stan gelingt das zehnte Ass – weiter so!
15:15
Diese Aktion ist jetzt aber gelungen. Der Ball in die gleiche Ecke – aber diesmal nicht im Aus.
0:15
Schwach, diese Vorhand von Wawrinka. Der Ball deutlich im Aus.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 4:4 - Game - Thiemo de Bakker
Es geht weiter in der Genfer Palexpo Halle. Der Holländer holt sich diesen Satz und gleicht die ganze Partie aus.
40:0
Schwach, Stan donnert eine Rückhand ins Netz, dieses Game geht wohl an de Bakker.
Was hätte Marc Rosset getan?
von Benjamin Smart
Die Fans erinnern an die Zeiten als Marc Rosset noch gespielt hat und da taucht bei mir die Frage auf, hätte Rosset auch über fünf Sätze spielen müssen?
30:0
Serve-and-Volley, auch da sauber gespielt.
15:0
Ein perfekt gespielter Stopball des Holländers. Mehr kann man dazu nicht sagen.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 4:3 - Game - Stan Wawrinka
Mit einem Ass holt sich Stan dieses Game. Das Spiel jetzt richtig spannend.
40:30
Aus dem Nichts knallt de Bakker einen Ball ins Netz, Marke unnötig.
30:30
Gute Rückhand von Stan, de Bakker kommt jedoch nochmals ran, die darauffolgende Vorhand von Stan reicht dann aber zum Punkt.
15:30
So schlecht was Stan da zeigt. Sein Ball misslingt komplett.
15:15
Stan schlägt auf den Körper de Bakkers auf – und ist damit erfolgreich.
0:15
Jetzt schwächelt Stan wieder und ich hab vorhin bereits den Sieg verschrien. Das ist nun die Strafe.
Stans Mutter mag auch nicht mehr
von Benjamin Smart
Und somit geht es ihr etwa so wie Ralph und mir.
GIF SUI NED Stans Mutter
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 3:3 - Game - Thiemo de Bakker
Es ist amtlich, de Bakker kämpft sich zurück. Durch einen Fehler Stans gewinnt er dieses Game.
40:15
Zwei Spielbälle für Thiemo de Bakker, dann stünde es plötzlich 3:3.
30:15
Das neunte Ass des Holländers.
15:15
de Bakker macht erst den Punkt, dann aber auch einen Fehler.
Im Sport waren wir noch nie neutral
von Benjamin Smart
Ausser vieleicht es spielen Swasiland gegen Kirgistan.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 3:2 - Break - Thiemo de Bakker
Tatsächlich, de Bakker gelingt das unerwartete Break. Zunächst dachten alle, dass der Punkt Stan gehört, die Challenge beweist dann allerdings das Gegenteil.
Entry Type
Vorteil de Bakker - Breakball
Stan trifft den Ball nicht richtig und ermöglich de Bakker die zweite Breakchance.
40:40
Herrlich, wunderschön, perfekt. Stan platziert eine Vorhand haargenau.
De Bakker ist wider aufgetaucht
von Benjamin Smart
Und der Holländer hat diesen schönen Ballwechsel von seinem Tauchgang an die Oberfläche geholt:
GIF SUINED 4. Satz schöner Ball
Entry Type
30:40 - Breakball
Tatsächlich, der Holländer kommt zu einer Breakchance. Verrückte Partie!
30:30
Was für ein Return, eine Rakete. Geht da noch was in diesem Game?
30:15
Stan knallt eine Vorhand longline neben die Linie.
30:0
Stan zeigt aber schnell wieder wo der Hammer hängt, macht zwei Punkte in Folge.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 3:1 - Game - Thiemo de Bakker
Zu Null gewinnt de Bakker dieses Game, offenbar hat er sich etwas gefangen. Ob dies jedoch reicht, nochmals in dieses Match zurückzukommen, ist mehr als fraglich.
40:0
Sogar drei in Serie, Spielball für de Bakker.
30:0
Der Holländer kann sich etwas lösen. Macht endlich wieder Punkte.
15:0
Stan kämpft wie ein Stier, kommt aber nach gefühlten zehn Sprints nicht mehr an den Ball.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 3:0 - Game - Stan Wawrinka
Stan im Galopp, es steht innert no time im dritten Satz 3:0.
40:15
Gut so, Stan gesteht seinem Gegenspieler auch mal wieder einen Punkt zu.
40:0
Das geht mir zu schneeeeeeeeell, easy Stan, easy!
30:0
Stan legt nach, gut so.
15:0
Der Romand nun kaum zu bremsen, da hat sich Frust angestaut.
Der Holländer jetzt so chancenlos...
von Benjamin Smart
... wie der Versuch dieser Frau den Ring auszuziehen.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 2:0 - Break - Stan Wawrinka
Jawohl, Break ist Tatsache, ich glaube, dass Stan nun davonziehen wird.
Entry Type
30:40 - Breakball
Die frühe Breakchance für Stan, de Bakker gelingt ausser seltem beim Aufschlag gar nichts mehr.
de Bakker strauchelt und Stan liegt am Boden
von Benjamin Smart
Für einmal verkehrte Welt in Genf:
GIF SUINED Stan Fail
30:30
Starker Aufschlag, der Return des Schweizers zu lang.
15:30
Stan auf dem Weg zum Break, de Bakker knallt die Bälle nun reihenweise ins Netz.
15:15
de Bakker kann aber prompt ausgleichen.
0:15
Oha, Stan rutscht ein zweites Mal aus, hat sich aber offenbar nicht weh getan – und macht erst noch den Punkt.
Die Zahlen zum vierten Satz
von Benjamin Smart
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 1:0 - Game - Stan Wawrinka
Das erste Game geht ohne Probleme am Stan, der Auftakt also geglückt.
40:0
Yes. Drei Chancen zum Spielball, de Bakker nun völlig von der Rolle.
30:0
Den zweiten holt er sich mit einem Servicewinner.
15:0
Guter Start in den fünften Satz, dieser Punkt gehört Stan.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 6:3 - Satz - Stan Wawrinka
Da ist der Punkt, wir gehen in den fünften Satz. Wahnsinn, nie im Leben hätte ich auf fünf Sätze gewettet.
GIF SUINED Satz4
Entry Type
0:40 - Satzball
Jetzt aber, Stan Wawrinka hat die Chance zum Satz, würde nach 0:3 Rückstand das sechste Game in Serie gewinnen.
0:30
Da hat man kein Glück und es kommt noch Pech hinzu. Die Netzkante hilft Stan zum Punkt.
0:15
Ein Doppelfehler de Bakkers, der Holländer hat nun Mühe.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 5:3 - Game - Stan Wawrinka
Stark, Wawrinka spielt contre-pied und erwischt de Bakker. Noch ein Game, dann hat Stan nach Sätzen ausgeglichen.
40:15
Ein Doppelfehler ... gut, immerhin noch zwei Bälle, die bleiben.
40:0
Spielball zum 5:3, Stan MUSS diesen Satz jetzt einfach gewinnen.
30:0
Gleich noch eins, allez Stan!
15:0
Stan startet mit einem Ass in dieses Game. Wiiter so!
Entry Type
2:6 6:3 4:6 4:3 - Break - Stan Wawrinka
Ein richtig mieses Game, de Bakker spielt noch etwas schlechter als Stan, das hat zur Folge, dass dem Schweizer ein eminent wichtiges Break gelingt.
GIF SUINED 2. Break Satz 4
Können wir Murray einbürgern?
von Benjamin Smart
Bitte schnell!
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Seit Langem wieder einmal eine Breakchance für Stan, auf jetzt!
Einstand
Ein Doppelfehler jetzt, was kommt in diesem Game noch?
Vorteil de Bakker
Stan versuchts mit dem Lob, allerdings erfolglos. Gut er hätte den Punkt vorhin am Netz schon längstens machen müssen.
Einstand
Richtig mieses Tennis im Moment. Es reiht sich Fehler an Fehler, deshalb dauert dieses Game auch schon über sechs Minuten.
Vorteil de Bakker
Und wieder landet ein Return des Schweizers im Aus. Wir bleiben geduldig.
Einstand
Es dauert und dauert und dauert. Dieses Tennis-Match braucht Nerven.
Vorteil de Bakker
Stan drischt einen Return ins Netz, schade.
Auch Herr Wawrinka mag nicht mehr lachen
von Benjamin Smart
Dem Vater von Stan ist bei diesem Nerven-Krimi auch kein Lächeln mehr zu entlocken. Wobei, hat ihn schon jemals jemand lächeln sehen?
GIF SUINED STans Vater
Einstand
Wieder der Fehler, wieder gehen wir über Einstand. Jetzt soll Stan aber mal eine Chance nutzen.
Vorteil de Bakker
Winner mit dem Aufschlag – Spielball für den Holländer.
40:40
Nope, ein Ass de Bakkers zerstört die Chance zum Break.
Entry Type
30:40 - Breakball
Das wäre jetzt was, wenn Stan ausgerechnet in diesem Game das Break gelingen würde.
30:30
Jetzt ist es Stan, der seinem Gegner die Bälle um die Ohren knallt. Eine Rückhand ist für diesen Punkt verantwortlich.
30:15
Ein Stopball, der sein gewünschtes Ziel nicht erreicht, Punkt für Wawrinka.
30:0
Das ging jetzt aber wieder fix, zügig macht der Holländer die ersten zwei Punkte.
Wawrinka braucht seine Ruhe
von Benjamin Smart
Eigentlich hätte Stan nach dem Break und dem Game zu Null keinen Grund, den Kopf zu verbergen.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 3:3 - Game - Stan Wawrinka
Wir beginnen von vorne, Stan macht aus einem 0:3 ein 3:3 und ist wieder da. Muss er aber auch, schliesslich kann er heute keinen Satz mehr verlieren.
40:0
Starker Punkt, drei Spielbälle zum Game-Ausgleich. Come on!
30:0
Jawohl, Stan legt ein Ass nach, das sechste in diesem Match.
15:0
Servicewinner, der Return de Bakkers war gar nichts.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 2:3 - Break - Stan Wawrinka
Endlich, da ist das Break. Alles wieder offen, wenn Stan jetzt sein Aufschlagsspiel durchbringt.
GIF SUINED Break Stan 4. Satz
Entry Type
0:40 - Breakball
Drei Breakbälle nun für Stan, da sollte nichts mehr schief gehen.
0:30
Jetzt aber, Stan auf dem Weg zum Break.
0:15
Dieser Ball knapp im Aus, Stan im Vorteil.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 1:3 - Game - Stan Wawrinka
Jetzt nun auch das erste Game für Stan Wawrinka. Endlich, ist der Schweizer Tennisfan geneigt zu sagen.
Vorteil Wawrinka
Fehler de Bakker, wieder Spielball.
Einstand
Ein grossartiger Return des Holländers, wunderbar gespielt.
Vorteil Wawrinka
Servicewinner – yes!
40:40
Pech für Stan, die Netzkante hilft de Bakker.
40:30
Schön gespielt, diese Vorhand ist knapp drauf, Spielball für Wawrinka.
30:30
Hier wieder ein Punkt für den Schweizer, der Return de Bakkers zu lang.
15:30
Auch dieser Ball fliegt klar über die Outlinie. Was ist mit Stan los? Ich kannes mir nicht erklären.
15:15
Dann aber der Winner mit dem Aufschlag.
0:15
Stan macht weiter wo er aufgehört hat. Er haut eine Vorhand ins Aus.
Für die Schweizer Fans ist das nicht interessant
von Benjamin Smart
Entry Type
2:6 6:3 4:6 0:3 - Game - Thiemo de Bakker
de Bakker löst sich nach der Breakchance Stans aus der Schlinge und macht drei Punkte in Folge. Er führt im dritten Satz deutlich.
Vorteil de Bakker
de Bakker legt gleich ein Ass nach, hat nun wieder Spielball.
Einstand
218 Km/h, das ist der Servicewinner des Holländers.
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Der Schweizer nun mit der Möglichkeit zum Re-Break. Come on!
40:40
Doch es ist Stan, der hier ebenfall crosscourt den Punkt macht.
40:30
Volley und crosscourt, de Bakker hat Spielball zum 3:0. Wer hätte das gedacht ...
30:30
Stan versucht es longline, knapp segelt der Ball ins Aus.
15:30
Stan zeigt nun Moral, ist auf dem Weg zum Re-Break.
15:15
Dann ein Doppelfehler, immerhin auch mal ein Fehler.
15:0
Miese Rückhand von Stan, Punkt für de Bakker.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 0:2 - Break - Thiemo de Bakker
Wahnsinn, der Holländer macht das Break im vierten Durchgang. Stan haut eine Rückhand ins Netz.
GIF SUINED Break Satz 4
Entry Type
Vorteil de Bakker - Breakball
Der Holländer spielt aktuell richtig gut, Stan hat Mühe, muss leiden. Der vierte Breakball in diesem Game.
Einstand
Mit dem zweiten Aufschlag macht Stan den Punkt, aber auch nur, weil der Return de Bakkers deutlich ins Aus fliegt.
Entry Type
Vorteil de Bakker - Breakball
Es kommt zur dritten Chance für das Break. Platziert in die Ecke, Stan schaut dem Ball nur nach.
Einstand
Stan rettet sich mit zwei guten Bällen, de Bakker zu wenig agil.
Entry Type
Vorteil de Bakker - Breakball
Das Game dauert schon über 4 Minuten und wir sind bei der nächsten Breakmöglichkeit angelangt.
Einstand
Stan mit einem doofen Fehler, wir sind erneut im Einstand. Momentan will nur wenig gelingen.
So wird das nichts Stan
von Benjamin Smart
GIF SUINED Fehler Stan
Vorteil Stan
Der Schweizer punktet und schreit seine Freude heraus. Oder seine Wut. Oder was auch immer.
40:40
Diese macht er sich aber mit einem Fehler selber zunichte.
Entry Type
30:40 - Breakball
Jetzt aber, die nächste Breakchance für de Bakker.
30:30
Ganz bitter, ein Ball des Holländers, der klar im Feld war, wird vom Linienrichter als Out gegeben, danach macht Stan den Punkt.
15:30
Was ist nur los mit Wawrinka? Unglaublich schlechtes Tennis, was er im Moment zeigt.
15:15
Der erste Punkt geht an de Bakker, dann schlägt Stan zurück.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 0:1 - Game - Thiemo de Bakker
Wieder ein missglückter Schlag des Schweizers, viel gelingt bisher nicht.
Die Zahlen aus dem dritten Satz
von Benjamin Smart
40:30
de Bakker macht einen weiteren Punkt per Volley, hat nun Spielball.
30:30
Da ist die schöne Führung weg. Stans Return landet im Netz.
15:30
Serve-and-Volley von de Bakker, mit Erfolg.
Jetzt hilft nur noch göttlicher Beistand
von Benjamin Smart
0:30
Ein langer Ballwechsel, der am Ende an Stan geht. Ein Break zu Beginn des vierten Satzes, wieso nicht?
0:15
Der Start gut für Stan, aber auch nur dank einem Ball, der de Bakker komplett abvereckt.
Entry Type
2:6 6:3 4:6 - Satz - Thiemo de Bakker
Unglaublich, der Holländer holt sich auch den dritten Satz. Stan zeigt ein richtig mieses Game, der Satzgewinn de Bakkers ist absolut verdient.
GIF SUINED 3. satz
Entry Type
Vorteil de Bakker - Satzball
Wieder ein krasser Fehler des Schweizers, de Bakker mit dem dritten Satzball.
Einstand
Dann folgt sogleich der nächste Fehler, wieder braucht de Bakker nur zwei Punkte zum Satzgewinn.
Vorteil Wawrinka
Stan schlägt zurück, erkämpft sich den Spielball zum 5:5. Stark wie sich der Schweizer hier wehrt.
40:40
Stan befreit seinen Kopf aus der Schlinge, dank der Vorhand, die de Bakker ins Aus donnert. Phuuuu ...
Als Holländer hat man es nicht leicht
von Benjamin Smart
Roger Federer wird auf der ganzen Welt verehrt, auch in Holland. Deshalb mussten sich heute einige Fans etwas einfallen lassen:
Entry Type
30:40 - Satzball
Zum Glück macht der Holländer hier den Fehler, Stan ist wieder dran.
Entry Type
15:40 - Satzball
Stan reiht Fehler an Fehler, de Bakker hat nun Satzball.
15:30
Was für ein Fehler von Stan, eine Vorhand landet unbedrängt im Netz.
15:15
Jetzt wird Stan wieder einmal gefordert, kommt an einen Volley nicht mehr heran.
15:0
Hoppla, zwar gut gespielt, dennoch landet der Ball Stans ganz knapp im Feld.
Federer muss weiter warten
von Benjamin Smart
Hoffen wir, dass Roger Federer bei seinem Einsatz mehr Energie hat, als jetzt, beim Zuschauen seines Kollegen Stan Wawrinka.
GIF SUI NED Roger Federer Müde
Entry Type
2:6 6:3 4:5 - Game - Thiemo de Bakker
de Bakker profitiert von einem Fehler Stans und geht in diesem Satz erneut in Führung.
40:15
Mit viel Glück gelingt dieser Volley, das hat de Bakker überhaupt nicht so gewollt. Ach wie ärgerlich ...
30:15
Thiemo de Bakker stürmt ans Netz, holt sich dann dort den Punkt.
15:15
Eine Vorhand des Holländers landet knapp im Aus.
15:0
Jetzt ein Ass von de Bakker, nun haben beiden je fünf auf dem Konto.
Entry Type
2:6 6:3 4:4 - Game - Stan Wawrinka
Mit dem fünften Ass holt sich Stan the Man dieses Game.
40:0
Es folgt ein Ass, das vierte in dieser Partie für Stan.
30:0
Auch in diesem Game hat der Schweizer keine Mühe.
15:0
Stan schickt de Bakker in die Ecke, knallt dessen Vorhand dann aber mit viel Wucht ins Feld und macht den Punkt.
Entry Type
2:6 6:3 3:4 - Game - Thiemo de Bakker
Da ist das Game. Mit viel Mühe bringt der Holländer sein Aufschlagsspiel durch. Da geht es bei Stan deutlich einfacher.
Vorteil de Bakker
Jetzt die Chance für den Holländer, den Sack hier zuzumachen.
40:40
Schön gespielt von Stan, de Bakker lässt einen Ball durch, dummerweise ist dieser im Feld.
GIF SUI NED super Stan
40:30
Stan ist am Netz und nimmt den Ball volley, da kommt de Bakker nicht nach.
40:15
Wohl eher nicht. Stan trifft den Ball mit dem Schlägerrahmen, mühsam.
30:15
Dieser Ball ist im Aus, der Punkt gehört Stan. Geht hier noch was?
30:0
Der nächste Aufschlagswinner des Holländers.
15:0
Aufschlagswinner des Holländers, Stan auf dem falschen Fuss erwischt.
Entry Type
2:6 6:3 3:3 - Game - Stan Wawrinka
Yes, Stan holt sich das Game nach einem Fehler de Bakkers.
Wir haben wieder ein Bild...
von Benjamin Smart
....und das freut auch diesen kleinen Jungen.
GIF SUINED kleiner Junge
40:15
Eine Vorhand von de Bakker gerät zu lang, Spielball für Wawrinka.
30:15
Die Challenge zeigt, knapp ist der Ball auf der Linie, Glück gehabt.
15:15
Aufschlagswinner für Stan, er spielt direkt auf den Körper des Holländers und ist damit erfolgreich.
0:15
So, das Bild des Schweizer Fernsehens läuft wieder, de Bakker holt sich den ersten Punkt in diesem Game.
Wir haben momentan kein Bild
von Benjamin Smart
Da wir in der Redaktion vor dem Fernseher sitzen und auf die Bilder vom SRF angewiesen sind, haben wir momentan ein kleines Problem.
Immerhin haben wir den Ton wieder, denn wegen eines Stromunterbruchs in Genf sehen wir nur Gelb, aber wir berichten natürlich weiterhin für euch.
Entry Type
2:6 6:3 2:3 - Game - Thiemo de Bakker
Trotz SRF-Bildausfall haben wir hier die nötigen Infos für euch. Dieses Game geht an de Bakker, er führt im dritten Satz.
Vorteil de Bakker
Jetzt wieder die Chance für den Holländer, dieses Game zu gewinnen.
Einstand
Sehr gut, Stan spielt gegen die Laufrichtung de Bakkers.
40:30
Jetzt aber, de Bakker zeigt technische Finessen und hat nun Spielball.
30:30
Wieder steht Stan die Netzkante im Weg, schade.
15:30
Staaaaaark, wow! Wunderbar gespielt von Stan, mit viel Druck drischt er die Bälle übers Netz und macht diesen Punkt mit einer tollen Vorhand.
15:15
Diese Vorhand des Holländers segelt aber deutlich ins Aus.
15:0
Ein Kampf am Netz, denn de Bakker letztlich für sich entscheidet.
Entry Type
2:6 6:3 2:2 - Game - Stan Wawrinka
Zügig, wie sich Stan dieses Game erkämpft. Seine Rückhand ist halt auch heute sehr gut.
40:15
Dann folgt aber sogleich der Servicewinner von Stan – Spielball.
30:15
Der Anschlusspunkt für de Bakker.
Vielleicht fehlt Stan heute einfach seine Tochter
von Benjamin Smart
30:0
Klasse Vorhand, keine Chance für den Holländer.
15:0
Challenge von de Bakker, aber auch hier: Der Ball von Stan war so was von klar im Feld.
Entry Type
2:6 6:3 1:2 - Game - Thiemo de Bakker
Ohne grosse Probleme holt sich Thiemo de Bakker dieses Game – es bleibt spannend im dritten Satz.
40:15
Je ein Punkt, immer noch Spielball für den Holländer.
Erinnerung aus Satz Zwei
von Benjamin Smart
Thiemo de Bakker versucht sich doch tatsächlich am Tweener, doch dies wird er nach dem kläglichen Versuch sicherlich bereuen. Wir lachen uns schlapp in der Redaktion und hätten hier gerne die Reaktion des Tweener-Königs Roger Federer gesehen.
GIF SUINED Tweener versuch
30:0
Schlechter Return von Stan, das war gar nichts.
15:0
Serve-and-Volley. Dies hat bei de Bakker soeben gut geklappt.
Entry Type
2:6 6:3 1:1 - Game - Stan Wawrinka
Stan kann nach Games ausgleichen, souverän dieses Aufschlagsspiel.
40:0
de Bakker zeigt jetzt Defizite, ist auf den Füssen nicht so agil wie Stan.
30:0
Stark gespielt von Stan, de Bakker fliegt sogar das Racket aus der Hand.
15:0
Nein, keine Verletzung, es geht wieder bei Stan. Mit einem Volley holt er sich diesen Punkt.
Entry Type
2:6 6:3 0:1 - Game - Thiemo de Bakker
Beim Sprint ans Netz macht Wawrinka einen Misstritt. Hoffentlich hat er sich da nicht verletzt.
40:0
Spielball für den Holländer, wieder ein Winner mit dem Aufschlag.
30:0
Es folgt ein Servicewinner.
15:0
Auf in den dritten Satz, der erste Punkt gehört Thiemo de Bakker.
Die Zahlen aus dem zweiten Satz
von Benjamin Smart
Entry Type
2:6 6:3 - Satz - Stan Wawrinka
Da ist der Satzausgleich, ein weiterer Fehler von de Bakker entscheidet Durchgang Nummer 2.
GIF SUINED Stan 1:1
Entry Type
40:0 - Satzball
Drei Satzbälle jetzt für Stan, de Bakker rennt nur noch hinterher.
30:0
Der Return von de Bakker zu lang, nächster Punkt für Stan.
15:0
Das fängt gut an, noch drei Punkte.
Entry Type
2:6 5:3 - Break - Stan Wawrinka
Da ist das Break! Super gemacht. Stan ist wieder da.
Entry Type
Vorteil Stan - Breakball
Jetzt Stan! Hol dir das Break. Ein richtiger mieser Volley des Holländers ermöglicht diese Chance.
Einstand
Eine Rückhand die gar nichts ist. Stan hat nun wieder die Chance auf das Break, wenn er zwei Punkte in Folge macht.
Vorteil de Bakker
Jetzt wieder ein Fehler von Stan, ärgerlich dieser Ball.
Einstand
Wunderschön gespielt. Stan jagt de Bakker zweimal in die gleiche Ecke, spielt dann in die andere und macht den Punkt.
Vorteil de Bakker
Spielball für den Holländer, er bucht einen Servicewinner.
Einstand
Schlechter Volley von de Bakker, am Netz hat er gegen das Geschoss von Stan dann keine Chance.
Stan ist endlich angekommen in diesem Match
von Benjamin Smart
Mit diesem herrlichen Ballwechsel holt sich Stan das Game zum 4:3 im zweiten Satz.
GIF SUI NED schöner Ball
40:30
Schaaade! Was für ein Return von Stan, knapp segelt der Ball ins Aus.
30:30
Stan ist wieder da, bräuchte noch zwei Punkte zum Break.
30:15
de Bakker versucht den Tweener, geht aber komplett in die Hose.
30:0
Toller Stopball, den hätte Stan jedoch lesen müssen.
15:0
Die beiden zeigen gutes Tennis, de Bakker in dieser Aktion jedoch etwas wachsamer.
Entry Type
2:6 4:3 - Game - Stan Wawrinka
Herrlich jetzt gespielt von Stan, de Bakker kann den gelben Filzbällen nur hinterher rennen. Da ist das Game.
40:30
Jetzt macht de Bakker einen doofen Fehler, Stan nun mit Spielball.
30:30
Ein lautes C'mon – Stan ist noch da, zeigt Emotionen.
15:30
Und gleich der nächste Fehler von Stan. Der Schweizer versucht es zwar mit der Challenge, doch die gibt de Bakker recht.
15:15
Der dritte Doppelfehler von Stan in dieser Partie.
Wir sagen nichts anderes mehr in der Redaktion
von buehler11
C Mon Stan!!
15:0
Starke Rückhand von Stan, de Bakker bleibt wie angewurzelt auf der Linie stehen.
Entry Type
2:6 3:3 - Game - Thiemo de Bakker
Ausgleich nach Spielen in diesem zweiten Satz, nun schlägt Stan wieder auf und wir drücken die Daumen.
40:15
Nun ja, dieser Punkt geht jetzt an de Bakker, aber das kommt gut heute.
30:15
Es zeigt sich so langsam, Stan ist der massiv bessere Tennisspieler. Jetzt muss er nur noch die unerzwungenen Fehler abstellen, dann kommt es gut.
15:15
Das wäre fast der Punkt gewesen zum 0:30. Dann aber doch nicht, Stan ärgert sich.
0:15
Stan steht nun weit hinter der Grundlinie und dieses Taktik scheint zu fruchten. Er macht diesen Punkt mit einem Sprint ans Netz.
Nur zur Erinnerung
von Benjamin Smart
Stan Wawrinka und Thiemo de Bakker trennen 140 Plätze in der Weltrangliste:
Und so gelangweilt wie Stan hier in die Kamera blickt, so gelangweilt spielt er auch in dieser Startphase.
Entry Type
2:6 3:2 - Game - Stan Wawrinka
Und ein Ass zur Game-Führung in dieser Partie. Stan holt sich sein zweites Game zu Null in diesem Satz.
40:0
Der nächste Winner mit dem Aufschlag – Spielball.
30:0
Servicewinner von Stan, allez jetzt!
15:0
Es folgt aber sogleich die Korrektur.
Entry Type
2:6 2:2 - Game - Thiemo de Bakker
Was war denn das? Ein Rückhand-Volley, unglaublich schlecht gespielt, landet im Netz.
40:15
Stan lässt sich jeweils weit hinter die Grundlinie fallen um gut zu retournieren. Dieses Mal hat es aber deutlich nicht geklappt.
30:15
Dieser Return misslingt allerdings, Punkt für de Bakker.
Die Holländer wollen nun verständlciherweise jede Woche Davis Cup
von Benjamin Smart
15:15
Was für eine Rückhand, perfekt gespielt von Wawrinka.
15:0
Der Holländer bucht gleich sein erstes Ass in diesem Game.
Das Spiel von Stan im ersten Satz so
von Benjamin Smart
Entry Type
2:6 2:1 - Game - Stan Wawrinka
Eine Vorhand, die deutlich ins Aus segelt. Auch de Bakker zeigt hin und wieder Nerven.
40:0
Ich komm kaum nach mit schreiben, Spielball für Stan.
30:0
Der Romand legt gleich nach, hat es eilig.
15:0
Stan drückt nun aufs Gas, gut so.
Die Zahlen aus dem ersten Satz
von Benjamin Smart
SUINED Stan Satz 1
Entry Type
1:1 2:6 - Game - Thiemo de Bakker
Ein herrlicher Winner von de Bakker, der fliegt haargenau ins hintere Eck des Courts.
Entry Type
2:6 1:1 - Game - Thiemo de Bakker
Ein herrlicher Winner von de Bakker, der fliegt haargenau ins hintere Eck des Courts.
40:0
Spielball für den Holländer, er hat bisher keine Mühe in diesem Game.
30:0
de Bakker ist auch im zweiten Satz gut dabei, fordert Stan gehörig.
15:0
Gutes Auge vom Holländer, er lässt einen Ball Stans passieren, knapp segelt dieser ins Aus.
Entry Type
2:6 1:0 - Game - Stan Wawrinka
Jetzt hoffen wir doch, dass Stan den Schalter rumklappen mag. Der Schweizer holt sich das erste Game und wirkt nun bissiger als ich Durchgang Nummer 1.
40:30
Doppelfehler von Stan, was macht er da nur?
40:15
Jetzt misslingen die Returns des Holländers aber der Reihe nach. Spielball für Stan.
30:15
Auch dieser Return zu lang.
15:15
Dieser Ball dann aber zu lang, Punkt für den Schweizer.
0:15
Guter Return von de Bakker, danach stürmt er ans Netz und holt sich den Punkt.
Entry Type
2:6 - Satz - Thiemo de Bakker
Der erste Satz geht an de Bakker – die Holländer jubeln nach dem entscheidenden Ass.
GIF SUINED Satzball1
Entry Type
40:15 - Satzball
Der Holländer braucht noch einen Punkt zum Gewinn des ersten Satzes.
30:15
Stopball von de Bakker, Stan hätte ihn erreichen können, lässt es aber bleiben.
15:15
Wieder der Gang ans Netz vom Holländer, es klappt aber erneut nicht.
15:0
Der Return von Stan zu lang, Punkt für de Bakker.
Entry Type
2:5 - Game - Stan Wawrinka
Stan holt sich das Game, spielt jetzt besser. Vielleicht ist der erste Satz für ihn mehr eine Aufwärmübung denn ein Ernstkampf. Nun ja, wenn Stan dann die Sätze 2 und 3 gewinnt, soll's uns recht sein.
40:15
Starke Rückhand. de Bakker stürmt ans Netz, hat aber gegen die Wucht Stans keine Chance.
30:15
Stan lässt einen Ball von de Bakker klug ins Aus segeln.
15:15
Jetzt gut gespielt von Stan, weiter so!
0:15
Wieder legt der Holländer vor.
Entry Type
1:5 - Game - Thiemo de Bakker
de Bakker wird diesen Satz wohl für sich entscheiden. Wer hätte das gedacht, dass Stan hier derart Mühe hat?
40:15
Der Holländer legt gleich nach, hat Spielball zum fünften Game-Gewinn.
de Bakker der Wimbledon-Sieger
von Benjamin Smart
Vielleicht erklärt dieser Fakt den jetzigen Spielstand: de Bakker hat 2006 das Junioren-Turnier von Wimbledon gewonnen. Bei den Grossen müsste Stan dem Holländer jedoch locker das Wasser reichen können.
2006-07-08 12:41:42 epa00766351 Thiemo De Bakker of the Netherlands  celebrates after defeating Marcin Gawron of Poland during the Boys' Singles Final of the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, Saturday 08 July 2006.  EPA/LINDSEY PARNABY
Thiemo de Bakker als Junior.
30:15
Jetzt ist es Stan der eine Challenge verlangt, der Ball von de Bakker aber deutlich im Feld.
15:15
Dieser Schlag misslingt de Bakker aber komplett und segelt weit ins Aus.
15:0
Aufschlagswinner für den Holländer, 205 Km/h sind hier gemessen worden.
1:4
de Bakker verlangt die Challenge, diese gibt allerdings Stan recht. Das erste Game für den Schweizer.
40:15
Gut gespielt von de Bakker, Stan kommt nicht mehr an diesen Ball heran.
40:0
Mit etwas Glück erkämpft sich Stan hier drei Spielbälle.
30:0
Der Return von de Bakker landet im Netz.
15:0
Stan mit dem Sprint ans Netz – erfolgreich.
Entry Type
0:4 - Game - Thiemo de Bakker
Zu früh gefreut, de Bakker macht den entscheidenden Punkt, führt nach 17 Minuten deutlich.
40:30
Diesmal ist die Netzkante auf Seiten von Stan. Der Ball fällt hinter de Bakker ins Feld.
40:15
Immerhin, diese Rückhand ist in Feld. Aber das Risiko, das Stan hier nimmt ...
40:0
Stan gelingt gar nichts, keine Aktion. Spielball für de Bakker.
30:0
Der nächste Punkt. Steht es schon bald 4:0?
15:0
de Bakker spielt gross auf, bucht hier ein Ass.
Stan muss unten durch
von Benjamin Smart
Gestern war es noch die Tochter – wird Stan heute von de Bakker die Nase geputzt?
Entry Type
0:3 - Break - Thiemo de Bakker
Was für ein Mega-Return, der Horror-Start ist perfekt. Da läuft gar nichts.
GIF SUINED 2. break
Entry Type
Vorteil de Bakker - Breakball
Und dann wieder ein Fehler, Stan wird vom Holländer massiv gefordert.
Einstand
Vorerst wehrt sich Stan erfolgreich.
Entry Type
30:40 - Breakball
Hoppla, die Chance zum Doppelbreak.
30:30
Und dann ein Ass, guter Zeitpunkt.
15:30
Was ist hier los? Wieder ein Fehler von Stan, bereits der achte in dieser Partie.
15:15
Stan versucht's longline, klappt aber nicht.
15:0
Jetzt endlich wieder ein Winner. Allez Stan!
Entry Type
0:2 - Game - Thiemo de Bakker
Was für ein Lob von de Bakker! Haargenau gespielt, da kommt Stan nicht mehr ran.
GIF SUINED Lob de Bakker
Vorteil de Bakker
Erneut ein Ball, den Stan im Netz versenkt. Spielball für de Bakker.
Wer hätte das gedacht
von Benjamin Smart
Als ich heute Morgen aufgestanden bin, hätte ich nicht im Traum daran gedacht, dass Stan schon im ersten Game ein Break hinnehmen muss. Für alle die auch ungläubig vor dem Ticker sitzen – hier der Beweis:
GIF SUINED 1. break
Einstand
Vorerst kann sich de Bakker jedoch aus der Klemme befreien.
Entry Type
30:40 - Breakball
Stan erkämpft sich die Chance zum Re-Break.
30:30
Herrlich, dieser Return jetzt. Der kam mit ordentlich Tempo.
30:15
Ball im Netz, Punkt für de Bakker.
15:15
Dann ein Volley der sitzt, das kommt schon gut.
15:0
Die Rückhand von Wawrinka landet hinter der Linie.
Entry Type
0:1 - Break - Thiemo de Bakker
Da ist das Break. Wieder prallt die Vorhand Stans an die Netzkante und von dort ins Aus.
Entry Type
15:40 - Breakball
Gibt's denn das? Der Ball von Stan zu lang, bereits zwei Breakbälle.
15:30
Hoppla, ein Doppelfehler, auch verursacht durch die Netzkante.
Lüthis Ansage ist klar
von Benjamin Smart
Laut dem Coach der Schweizer, Severin Lüthi, sei de Bakker ein sehr guter Aufschläger: «das ist extrem wichtig hier, da wir indoor spielen. Stan muss auf jeden Fall seinen Aufschlagspiele gewinnen und in möglichst viele Returnpunkte kommen und natürlich die Überlegenheit auf der Grundlinie ausnutzen». Klingt so einfach wie es hoffentlich auch sein wird. Denn das einzige bisherige Duell, an den French Open 2012, konnte Stan nach vier Sätzen für sich entscheiden.
Genf, 17.09.2015, Tennis Davis Cup Schweiz - Holland, Auslosung, Stanislas Wawrinka (SUI) und Thiemo de Bakker (NED) (Pascal Muller/EQ Images)
15:15
Stark jetzt aber die Rückhand von Wawrinka.
Entry Type
0:15 - Erster Aufschlag des Spiels - Stan Wawrinka
Die erste Vorhand von Stan fliegt deutlich ins Aus. Punkt für de Bakker.
Die beiden haben gut lachen
von Benjamin Smart
Nachdem sich Roger Federer und Stan Wawrinka im Halbfinale des US Open noch gegenüberstanden und sich aufs äusserste duellierten, sind sie nun wieder im selben Team und das scheint ihnen Freude zu bereiten. Oder singt der Maestro einfach so schief?
GIF SUINED Roger Stan
Neu Sparringpartnerin für Wawrinka
von Benjamin Smart
Gestern trainierte Stan the Man mit seiner Tochter. Vielleicht wollte der Romand simulieren wie es ist, gegen einen deutlich schlechteren Gegner zu spielen, oder er wollte einfach Zeit mit seiner Tochter verbringen – die Wahrheit hat immer zwei Seiten.
Die letzte Begegnung liegt drei Jahre zurück
von Benjamin Smart
Ganze drei Jahre ist es her seit sich die beiden Nationen das letzte Mal gegenüberstanden. 2012 empfingen die Holländer die Schweizer in Amsterdam und mussten sich nach fünf Spielen mit 2:3 geschlagen geben. Auch damals standen für die Schweiz Roger Federer und Stan Wawrinka im Einsatz, bei den Holländern war hingegen der bestgesetzte Robin Haase auf dem Court. Auf diesen müssen die Niederländer dieses Mal verzichten, da sich die Nummer 71 der Welt lieber auf seine Einzelkarriere konzentriert. Das kennen wir doch auch von irgendwoher.
Robin Haase, of Netherlands, prepares for a return during his second round match against Richard Gasquet, of France, at the U.S. Open Tennis tournament in New York, Thursday, Sept. 3, 2015. Haase lost to Gasquet in four sets 4-6, 6-3, 7-6 (4), 6-4. (AP Photo/Kathy Willens)
Die Wiedergutmachung vom März - Vor dem Spiel
Nachdem das Schweizer Davis Cup Team im März gegen Belgien den Kürzeren ziehen musste, spielen sie an diesem Wochenende nicht um die Titelverteidigung sondern um den Verbleib in der Weltgruppe. Im Gegensatz zum März sind nun aber Roger Federer und Stan Wawrinka ins Team zurückgekehrt und dies, obwohl sie am Anfang des Jahres verkündet haben, dass sie dieses Jahr nicht zur Verfügung stehen werden. Schön zu wissen also, das wir in der Schweiz zwei Weltklasse-Spieler haben, welche einspringen können, wenn man mit dem Rücken zur Wand steht. Denn mit dem Maestro und Stan the Man soll geschafft werden, was man nach dem letzten Finaleinzug 1992 nicht fertig gebracht hat - den direkten Wiederabstieg zu verhindern.
Diese 4 sollen das Rennen machen
Wobei klar ist, dass wohl nur Roger Federer und Stan Wawrinka die Kohlen für die Schweiz aus dem Feuer holen werden. Marco Chiudinelli und Henri Laaksonen kämen höchstens dann zum Einsatz, wenn das Duell gegen Holland bereits entschieden ist.
Wawrinka gegen die Weltnummer 144
Stan Wawrinka eröffnet mit der Partie gegen Thiemo de Bakker (ATP 144) das Davis-Cup-Auf-/Abstiegsplayoff gegen Holland. Der Weltranglisten-Vierte bestritt gegen den 26-jährigen Holländer bisher eine Partie. Beim French Open 2013 gewann er in vier Sätzen. Wegen Verletzungen oder Unlust sind die Oranjes ohne ihre nominellen Nummern 1, 3, 4, 5 und 6 des ATP-Rankings sowie Weltklasse-Doppelspieler Jean-Julien Rojer nach Genf gereist. In Genf geht es für die Schweiz, den letztjährigen Sieger, um den Verbleib in der Weltgruppe. Die Partie beginnt um 13 Uhr.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Roger Federer baut sein Marken-Imperium aus – und lässt ein neues Logo schützen

Seit Januar hat Roger Federer keinen Ernstkampf mehr bestritten. Recherchen von CH Media zeigen: Der Tennisspieler hat die Zeit genutzt, um sein Geschäftsimperium zu erweitern. Besonders Auffällig: ein neues, bisher unbekanntes Markenlogo.

Anfang Dezember verkündete Roger Federer die frohe Kunde für seinen Anhang. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft stehen wieder mit seinem ikonischen RF-Logo bedruckte Kappen zum Verkauf – und das gleich in acht verschiedenen Farben. Erst im Februar hatten Federer und sein früherer Ausrüster Nike sich nach zwei Jahren Tauziehen einigen können. Die Rechte wurden von Nike auf die Tenro AG übertragen, unter deren Dach Federer seine kommerziellen Aktivitäten zusammenfasst.

Im Sommer präsentierte der …

Artikel lesen
Link zum Artikel