FC Sion
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fussball

Dries unterstützt bei Sion Frédéric Chassot



Jochen Dries löst beim FC Sion den Tessiner Stefano Maccoppi als Trainer mit den nötigen Diplomen ab. Der 67-jährige Deutsche wird bei den Wallisern fortan Frédéric Chassot unterstützen, der seit Saisonbeginn die Geschicke des Teams leitet.

02.08.2014; Zuerich; Fussball Super League - Grasshopper Club - FC Sion; Cheftrainer Frederic Chassot  (Andreas Meier/freshfocus

Frederic Chassot stand bisher an der Seitenlinie der Walliser. Bild: Andreas Meier/freshfocus

«Wir haben nun eine ähnliche Struktur wie Lausanne-Sport in der vergangenen Saison. Chassot ist der Technische Direktor, Dries der Trainer», sagte Sions Präsident Christian Constantin gegenüber der Zeitung «La Nouvelliste». 

Chassot unter Dries' Spieler

Der Trainer des SC Kriens Jochen Dries beim Fussball Challenge League Meisterschaftsspiel zwischen dem SC Kriens und dem FC Biel vom Freitag 22. Juli 2011 auf dem Kleinfeld in Kriens. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Jochen Dries beim Fussball Challenge League Meisterschaftsspiel zwischen dem SC Kriens und dem FC Biel. Bild: KEYSTONE

Dries, der die UEFA-Pro-Lizenz besitzt, ist im Wallis kein Unbekannter, war er doch 1998 bereits einmal acht Monate beim FC Sion als Trainer tätig. Der Deutsche verbrachte seine Trainerkarriere fast ausschliesslich in der Schweiz, vorwiegend in den Regionen Luzern und Solothurn sowie in der Romandie. Seine letzte Trainerstation war der SC Kriens in der Challenge-League-Saison 2011/2012.

Der starke Mann beim FC Sion bleibt aber Frédéric Chassot, der die Mannschaft nach der Posse um den vor der Saison als neuen Trainer verpflichteten Italiener Claudio Gentile übernahm. Der frühere Stürmer hatte Ende der Neunzigerjahre bei Sion noch unter Dries gespielt. Unter Chassots Führung sind die Walliser mit fünf Punkten aus vier Spielen in die Super League gestartet. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

User Unser

Erstelle dein Dream-Team der Super League – du musst jeden Klub berücksichtigen

Wir stellen dir eine Aufgabe: Erstelle die bestmögliche Startaufstellung aus Spielern der Super League! Klingt simpel, oder? Ganz so einfach machen wir es dir aber nicht, denn es gibt gewisse Regeln:

Damit du einige Ideen hast, wie diese Aufstellungen etwa aussehen können, haben wir dir unsere Vorschläge aufgelistet:

Stelle deine Aufstellung mit Spielern aller Super-League-Teams zusammen und poste sie in der Kommentarspalte.

Artikel lesen
Link zum Artikel