Argentinien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

MTV-Helikopter stürzt in Argentinien ab – Zwei Menschen sterben



Bei einem Helikopterabsturz am Rande von Dreharbeiten für den US-Fernsehsender MTV in Argentinien sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Behördenangaben verunglückte der Helikopter am Sonntag rund 30 Kilometer von Mendoza im Westen des Landes entfernt.

Ein Pilot und ein Techniker an Bord kamen ums Leben. Unklar war zunächst, ob noch weitere Menschen an Bord gewesen waren.

Im März waren bei Dreharbeiten für eine französische Reality-Show in Argentinien acht Franzosen und zwei Argentinier bei einem Helikopterabsturz getötet worden. (dwi/sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hattrick! Magischer Messi ballert Argentinien an die WM

Nach einem frühen 0:1 Rückstand kehrte Lionel Messi mit drei Toren das Spiel im Alleingang. Auch Uruguay und Kolumbien sind an der WM 2018 mit dabei, Peru ist in der Barrage gege Neuseeland. Ausgeschieden ist Chile.

Dank eines magischen Lionel Messi hat der zweifache Weltmeister Argentinien die Qualifikation für die Fussball-WM 2018 in Russland geschafft. Das Team schlug Ecuador 3:1. Messi erzielte nach einem frühen Rückstand alle drei Tore (11., 19. und 61. Minute).

Neben dem schon qualifizierten Brasilien löste zudem Uruguay als Zweiter vor Argentinien das WM-Ticket. Brasilien schlug Copa-América-Sieger Chile mit 3:0, das damit nicht in Russland dabei ist.

Das vierte WM-Ticket ergatterte sich Kolumbien …

Artikel lesen
Link to Article