DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Amazon setzt auf selbstfahrende Lastwagen

22.06.2021, 05:4522.06.2021, 07:42
Auch Tesla tüftelt an einem selbstfahrenden Lastwagen.
Auch Tesla tüftelt an einem selbstfahrenden Lastwagen. Bild: Tesla

Amazon rüstet sich für eine Zukunft mit selbstfahrenden Lastwagen. Der weltgrösste Online-Händler bestellte beim Start-up Plus mindestens 1000 Systeme, mit denen herkömmliche Sattelschlepper automatisiert werden können.

Amazon sicherte sich auch die Möglichkeit, rund ein Fünftel der kalifornischen Firma zu übernehmen, wie Plus in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Amazon gehört bereits der Robotaxi-Entwickler Zoox und der Konzern testet auch kleine Roboter für die Warenlieferung. Der Kaufvertrag mit Plus läuft bis Ende Januar 2024.

Plus ist eine von mehreren Entwicklungsfirmen, die an selbstfahrenden Lastwagen arbeiten. Das Start-up kooperiert mit dem italienischen Nutzfahrzeughersteller Iveco und verspricht Sattelschlepper, die rund 1500 Kilometer pro Tag zurücklegen.

Damit könnten selbstfahrende Lastwagen zu einem wirtschaftlichen Faktor für die Warenlogistik werden. Plus ist gerade dabei, an die Börse zu gehen – wie diverse andere Konkurrenten über die Fusion mit einer bereits am Markt notierten Firmenhülle. An selbstfahrenden Lastwagen arbeitet unter anderem auch die Google-Schwesterfirma Waymo, die als besonders weit beim autonomen Fahren gilt.

(sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Teslas Model 3 im Test

1 / 9
Teslas Model 3 im Test
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Haben die Milliardär-Bosse ein schlechtes Gewissen?

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Satan
22.06.2021 07:33registriert Oktober 2019
Amazon nimmt die Kritik an den internen Arbeitsbedingungen sehr ernst. Wie weniger Menschen sie beschäftigen müssen, destwo weniger leiden unter den schlechten Arbeitsbedingungen.
372
Melden
Zum Kommentar
13
Endlich, Peugeot bringt einen Elektro-Kombi
Als erster europäischer Hersteller bringt Peugeot einen Elektro-Kombi: Der e-308 dürfte Vorbote für weitere ähnliche Modelle von Stellantis sein.

SUVs und Kompakte mit E-Antrieb gibt es inzwischen in einer breiten Auswahl. Fans von klassischen Kombis mussten sich bislang aber mit einem einzigen Modell begnügen – dem MG5 electric aus China. Peugeot zieht ab Mitte kommenden Jahres nach und bringt sowohl Limousine als auch Kombi (SW) des Kompaktmodells 308 als E-Autos. Bislang waren sie als Verbrenner und Plug-in-Hybride erhältlich.

Zur Story