DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Eishockey-Spieler im Büro arbeiten würden

Morgen Samstag beginnen endlich die Playoffs der National League. Wir sind schon lange bereit für die schönste Zeit des Jahres – das hat langsam auch Auswirkungen auf unseren Büroalltag.
09.03.2018, 15:5106.06.2018, 12:28
Angelina Graf
Angelina Graf
Folgen

Das Büro steht Kopf, wir sind im Playoff-Fieber

Video: Angelina Graf

Mehr Eishockey-Videos:

So sieht es aus, wenn NLA-Teams Frauen anflirten

Video: watson

Dinge, die Hockey-Fans niemals sagen würden

Video: Angelina Graf

Wenn Hockey-Vereine beim Samichlaus wären

Video: watson/Angelina Graf

Alle Playoff-Topskorer seit der Saison 2002/03

1 / 20
Alle Playoff-Topskorer seit der Saison 2002/03
quelle: keystone / walter bieri
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Witziges zum Eishockey

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel