Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

epa07849548 Dortmund's Marco Reus reacts during the UEFA Champions League group F soccer match between Borussia Dortmund and FC Barcelona in Dortmund, Germany, 17 September 2019.  EPA/FRIEDEMANN VOGEL

Dortmund hadert gegen Barça mit der Chancenauswertung. Bild: EPA

Liverpool verliert – Dortmund mit 0:0 gegen Barça schlecht bedient – Seferovic trifft



Gruppe E

Napoli – Liverpool 2:0

Einen Fehlstart erlebte Titelverteidiger Liverpool. Die Reds, bei denen Xherdan Shaqiri in den Schlussminuten zum Einsatz kam, unterlagen auswärts bei Napoli zum Start mit 0:2. Dries Mertens per Foulpenalty in der 82. Minute und Fernando Llorente (92.) in der Nachspielzeit brachten Napoli den Sieg. Für die Italiener ist es auch eine Art Wiedergutmachung für das bittere 0:1 in Liverpool im letzten Gruppenspiel der Vorsaison, das für das Team die Verbannung in die Europa League bedeutet hatte.

abspielen

Adrian mit grossartiger Parade für Liverpool. Video: clippit

abspielen

Das 1:0 für Napoli durch Mertens. Video: clippit

abspielen

Das 2:0 für Napoli durch Llorente. Video: clippit

Salzburg – Genk 6:2

Salzburg feiert seine Champions-League-Premiere mit einem Kantersieg. Sie schiessen Genk gleich mit 6:2 ab. Überragende Figur ist der erst 19-jährige norwegische Stürmer Erling Braut Haland, der in der ersten Halbzeit einen Hattrick erzielt.

abspielen

Das 1:0 für Salzburg durch Haland. Video: streamja

abspielen

Das 2:0 für Salzburg durch Haland. Video: streamable

abspielen

Das 4:1 für Salzburg durch Haland. Video: streamable

Telegramme:

Napoli - Liverpool 2:0 (0:0)
SR Brych (GER).
Tore: 82. Mertens (Foulpenalty) 1:0. 92. Llorente 2:0.
Napoli: Meret; Di Lorenzo, Manolas, Koulibaly, Mario Rui; Callejon, Allan (75. Elmas), Fabian Ruiz, Insigne (66. Zielinski); Mertens, Lozano (69. Llorente).
Liverpool: Adrian; Alexander-Arnold, Van Dijk, Matip, Robertson; Milner (66. Wijnaldum), Henderson (87. Shaqiri), Fabinho; Salah, Firmino, Mané.
Bemerkungen: Napoli ohne Hysaj (verletzt). Liverpool ohne Becker, Origi und Keita (alle verletzt).

Salzburg - Genk 6:2 (5:1)
SR Zwayer (GER).
Tore: 2. Haland 1:0. 34. Haland 2:0. 36. Hwang 3:0. 40. Lucumi 3:1. 45. Haland 4:1. 45. Szoboszlai 5:1. 52. Samata 5:2. 66. Ulmer 6:2.

Gruppe F

Inter – Slavia Prag 1:1

Slavia Prag startet mit einem Punktegewinn auswärts gegen Inter Mailand in die sogenannte «Todesgruppe». Die Italiener kontrollieren in der ersten Halbzeit das Geschehen, zeigen aber mangelhafte Effizienz. Nach der Pause dreht Prag auf, und geht in der 64. Minute durch Peter Olayinka verdient in Führung.

Doch die lange Nachspielzeit (acht Minuten!) spielt den Hausherren in die Karten. In der 92. Minute erzielt Nicolo Barella tatsächlich noch den Ausgleich.

abspielen

Das 0:1 für Slavia Prag durch Olayinka. Video: clippit

abspielen

Das 1:1 für Inter Mailand durch Barella. Video: clippit

Dortmund – Barcelona 0:0

>> Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen.

Der Ärger über die Punkteteilungen zum Auftakt dürfte bei Dortmunds Trainer Lucien Favre gross sein. Sein Team hätte im Duell mit dem spanischen Riesen Barcelona mehr verdient, als die Punkteteilung. Nur vermochte der BVB die guten Möglichkeiten, die ihnen die wenig stilsichere Abwehr der Katalanen offerierte, nicht auszunutzen. Allen voran Captain und Leitfigur Marco Reus sündigte im Duell mit Landsmann und Barça-Goalie Marc-Andre ter Stegen.

Sogar einen Penalty, den Nelson Semedo nach einer Stunde mit einem Foul an Jadon Sancho verursacht hatte, konnte Reus nicht zur Dortmunder Führung nutzen. Es war der dritte Penalty in Folge, den der BVB in der Champions League verschossen hat. Beim FC Barcelona kam mit Ausnahme von Ter Stegen kaum ein Spieler richtig auf Betriebstemperatur. Die BVB-Abwehr um den Schweizer Internationalen Manuel Akanji und Goalie Roman Bürki wurden nicht im erwarteten Ausmass gefordert. Erst die Einwechslung des zuletzt an der Wade verletzten Superstars Lionel Messi in der 59. Minute brachte etwas Leben in die Reihen der Katalanen.

abspielen

ter Stegen hält den Penalty von Reus. Video: streamja

Telegramme

Inter Mailand - Slavia Prag 1:1 (0:0)
SR Buquet (FRA).
Tore: 54. Olayinka 0:1. 93. Barella 1:1.
Inter Mailand: Handanovic, D'Ambrosio, De Vrij, Skriniar; Brozovic (71. Barella); Candreva (49. Lazaro), Sensi, Gagliardini, Asamoah; Martinez (72. Politano), Lukaku.
Bemerkungen: 92. Sensi schiesst Freistoss an die Latte.

Borussia Dortmund - Barcelona 0:0
SR Hategan (ROU). - 69'099 Zuschauer.
Borussia Dortmund: Bürki; Hakimi, Akanji, Hummels, Guerreiro; Witsel, Delaney; Sancho, Reus, Hazard (73. Brandt); Alcacer (87. Bruun Larsen).
Barcelona: Ter Stegen; Semedo, Piqué, Lenglet, Jordi Alba (40. Sergi Roberto); De Jong, Busquets (60. Rakitic), Arthur; Fati (59. Messi), Luis Suarez, Griezmann.
Bemerkungen: Borussia Dortmund ohne Schulz, Piszczek und Hitz (alle verletzt). Barcelona ohne Umtiti und Dembélé (beide verletzt). 57. Reus scheitert mit Foulpenalty an ter Stegen.

Gruppe G

Lyon – Zenit 1:1

Lyon und Zenit St.Petersburg trennen sich zum Auftakt der diesjährigen Champions-League-Saison mit einem 1:1-Remis. Die Franzosen sind über weite Strecken spielbestimmend, müssen aber kurz vor der Pause das 0:1 durch Sardar Azmoun hinnehmen. In der zweiten Halbzeit werden die Lyoner Bemühungen doch noch belohnt: Memphis Depay verwandelt einen Foulpenalty zum 1:1-Schlussstand.

Benfica – Leipzig 1:2

Haris Seferovic wusste bei Benfica Lissabon Einfluss zu nehmen. Der 27-Jährige, der im Duell mit RB Leipzig in der 76. Minute eingewechselt wurde, traf acht Minuten später zum 1:2. Die Heimniederlage zum Auftakt konnte Seferovic allerdings auch nicht verhindern. Die beiden Tore für die Deutschen erzielte Timo Werner.

abspielen

Das 0:1 für Leipzig durch Werner. Video: streamja

abspielen

Das 0:2 für Leipzig durch Werner. Video: streamja

abspielen

Das 1:2 für Benfica durch Seferovic. Video: streamable

Telegramme

Lyon - Zenit St. Petersburg 1:1 (0:1)
SR Oliver (ENG).
Tore: 41. Azmoun 0:1. 51. Depay (Foulpenalty) 1:1.

Benfica Lissabon - RB Leipzig 1:2 (0:0)
SR Sidiropoulos (GRE).
Tore: 69. Werner 0:1. 79. Werner 0:2. 84. Seferovic 1:2.
Bemerkungen: Benfica Lissabon mit Seferovic (ab 76.). Leipzig ohne Mvogo (Ersatz).

Gruppe H

Ajax – Lille 3:0

Der letztjährige Halbfinalist Ajax gibt sich zum Auftakt der neuen Champions-League-Saison keine Blösse. Zuhause gegen Lille feiern sie einen diskussionslosen 3:0-Sieg. Mit Quincy Promes, Nicolas Tagliafico und Edson Alvarez tragen sich drei verschiedene Torschützen in die Skorerliste ein.

epa07849522 Nico Tagliafico (R) of Ajax celebrates with teammate Quincy Promes his 3-0  goal during the UEFA Champions League  match between Ajax Amsterdam and OSC Lille  in Amsterdam, Netherlands, 17 September 2019.  EPA/OLAF KRAAK

Bild: EPA

Chelsea – Valencia 0:1

Nach Liverpool muss auch Chelsea eine Auftakt-Niederlage in die Champions-League-Saison hinnehmen. Die «Blues» unterliegen vor eigenem Anhang Valencia mit 0:1. Die Niederlage ist umso bitterer, weil Ross Barkley in der 88. Minute einen Penalty verschiesst. Den Siegtreffer für Valencia erzielt Rodrigo in der 74. Minute.

abspielen

Das 0:1 für Valencia durch Rodrigo. Video: streamable

Telegramme:

Chelsea - Valencia 0:1 (0:0)
SR Cakir (TUR).
Tor: 74. Rodrigo 0:1.
Chelsea: Kepa; Zouma (73. Giroud), Christensen, Tomori; Azpilicueta, Kovacic (80. Barkley), Jorginho, Alonso; Mount (16. Pedro), Willian; Abraham.
Bemerkungen: Chelsea ohne Loftus-Cheek, Rüdiger, Van Ginkel und Emerson (alle verletzt). 88. Barkley verschiesst Penalty.

Ajax Amsterdam - Lille 3:0 (1:0)
SR Jovanovic (SRB).
Tore: 18. Promes 1:0. 50. Alvarez 2:0. 62. Tagliafico 3:0. (abu/sda)

Die Fussball-Rekordtorschützen der Top-Nationen

Witziges zum Fussball

10 Memes, die das Transfer-Dilemma des FC Bayern beschreiben

Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

Link zum Artikel

Das neueste Cover von «FourFourTwo» ist ein kniffliges Rätsel – schlägst du uns?

Link zum Artikel

Axel Schwitsel und Co. – das sind die 23 besten #Hitzefussballer

Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

Link zum Artikel

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

Link zum Artikel

Diese Jubelgeste von US-Star Alex Morgan finden Engländer geschmacklos

Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

Link zum Artikel

Das sind die Trikots der neuen Fussball-Saison 2019/20 – das von Sion schlägt sie alle

Link zum Artikel

Na, was fällt dir auf?

Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

Link zum Artikel

Diese 13 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Witziges zum Fussball

10 Memes, die das Transfer-Dilemma des FC Bayern beschreiben

21
Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

54
Link zum Artikel

Das neueste Cover von «FourFourTwo» ist ein kniffliges Rätsel – schlägst du uns?

31
Link zum Artikel

Axel Schwitsel und Co. – das sind die 23 besten #Hitzefussballer

11
Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

19
Link zum Artikel

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

2
Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

53
Link zum Artikel

Diese Jubelgeste von US-Star Alex Morgan finden Engländer geschmacklos

56
Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

11
Link zum Artikel

Das sind die Trikots der neuen Fussball-Saison 2019/20 – das von Sion schlägt sie alle

56
Link zum Artikel

Na, was fällt dir auf?

9
Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

6
Link zum Artikel

Diese 13 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

6
Link zum Artikel

Witziges zum Fussball

10 Memes, die das Transfer-Dilemma des FC Bayern beschreiben

21
Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

54
Link zum Artikel

Das neueste Cover von «FourFourTwo» ist ein kniffliges Rätsel – schlägst du uns?

31
Link zum Artikel

Axel Schwitsel und Co. – das sind die 23 besten #Hitzefussballer

11
Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

19
Link zum Artikel

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

2
Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

53
Link zum Artikel

Diese Jubelgeste von US-Star Alex Morgan finden Engländer geschmacklos

56
Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

11
Link zum Artikel

Das sind die Trikots der neuen Fussball-Saison 2019/20 – das von Sion schlägt sie alle

56
Link zum Artikel

Na, was fällt dir auf?

9
Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

6
Link zum Artikel

Diese 13 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

6
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Diese Diskussion wurde geschlossen.
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • knight 18.09.2019 00:27
    Highlight Highlight hätte ganz regel konform der penalty nocht wiederholt werden müssen? ter stegen war klar nicht auf der linie. oder irre ich mich?
    unabhängig davon, grandioser torhüter & von mir aus gesehen unverständlich hinter neuer...
  • Perimius 17.09.2019 23:59
    Highlight Highlight „Dries Mertens per Foulpenalty in der 82. Minute“.
    Foul kann man hier bedenkenlos durch Schwalbe ersetzen.
    • 54er 18.09.2019 07:02
      Highlight Highlight Schwalbe ?.. man kann gerne Fan sein aber bitte auch fair bleiben.

      Klar hat er es gesucht, aber das Bein blieb klar stehen und der Kontakt war deutlich da und daher klarer Elfmeter.
    • Hoodie Allen 18.09.2019 07:37
      Highlight Highlight So klar wie du das hier schreibst war es definitiv nicht. Kann man geben ja, muss man aber nicht.
  • Belzebuub 17.09.2019 23:35
    Highlight Highlight und ter Stegen muss immer noch hinter Neuer in der Nationalmannschaft anstehen..
    • the_hoff 18.09.2019 02:50
      Highlight Highlight Ter Stegen spielt überwiegend sehr gut. Für mich ist das festhalten an Neuer wenig verständlich
    • Tschüse Üse 18.09.2019 05:05
      Highlight Highlight Hast Du die letzten Spiele von Neuer gesehen? Der ist momentan in super Form. So nehmen sich beide halt nicht viel, im Vergleich.
    • R10 18.09.2019 07:57
      Highlight Highlight Neuer ist wieder in Top-Form. Dazu ist er der Kapitän der Nationalmannschaft. Da ist es doch klar, dass Löw ihn nicht einfach degradiert, solange sportlich kein Bedarf besteht.
      Daran ändern auch die zweifellos starken Leistungen von ter Stegen nichts.
  • Hoodie Allen 17.09.2019 23:24
    Highlight Highlight Warum sich Brych den Elfer von Napoli zumindest nicht mal anschaut bleibt mir ein Rätsel. Er muss Ihn ja nicht zurück nehmen, aber sich zumindest vergewissern. Kontakt war da, aber mMn. schon sehr schmeichelhaft da zu pfeiffen. Callejon sucht den Elfer zu extrem für meinen Geschmack. Schade wars, aber es gibt ja noch ein Rückspiel :-)
  • Temeraire 17.09.2019 23:23
    Highlight Highlight Man kann ja über das Konstrukt RB denken, was man will, aber der Fussball den sie spielen gefällt mir sehr. Offensiv, athletisch, intensiv. Kein 90-minütiges Ball hin und her schieben.
  • c_meier 17.09.2019 23:21
    Highlight Highlight da freuen sich sicher alle morgen riesig um 18.30h den 0:0-Match BVB gegen Barca im Re-Live auf srf2 zu schauen... 😂 🙈
    • Couleur 18.09.2019 02:38
      Highlight Highlight Welcher Marketing Fuchs sich den Begriff Re-Live ausgedacht hat....Das wird mir ein schlauer Fuchsbau sein das ;-)
    • Baron Minshew 18.09.2019 06:50
      Highlight Highlight Solche Begriffe entstehen wenn das wörkpleis enwiräment nicht stimmt.
      Aus dem Grund ist Herr T. aus B. bei W. so am Ball.
  • Staedy 17.09.2019 23:13
    Highlight Highlight Was heisst schlecht bedient? Wer keine Tore schiesst, was ja nicht die Schuld des Gerners war, kann nicht gewinnen.
    • Tschüse Üse 18.09.2019 05:06
      Highlight Highlight Eigentore??
    • Staedy 18.09.2019 08:01
      Highlight Highlight ....zählen auch als erzielte Tore...
  • cheko 17.09.2019 21:48
    Highlight Highlight Verdammt schade für Slavia! Die 3 Punkte hätten sie verdient! Es gab noch 2,3 sehr grosse Torchancen.. schade haben sie daraus nicht mehr gemacht! Aber hey mit nem Tor und einem Punkt aus Milan nach hause gehen ist auch ein grosser Erfolg für das kleine Slavia! Mal sehen ob sie noch weitere Teams ärgern können 😉

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Finnland hat ein Weltklasse-Eishockeyteam, es sammelt Medaillen im Speerwerfen und Skispringen und hat mehr Rallye-Weltmeister als jedes andere Land. Doch die Fussballer waren notorisch erfolglos – bis jetzt.

3:0 schlägt Finnland zuhause Armenien und weil gestern Abend wenig später Bosnien-Herzegowina überraschend 1:2 in Griechenland verliert, ist die Aussicht auf die Qualifikation für die EM 2020 mehr als rosig. Zwei Runden vor Schluss haben die «Huuhkajat» (Uhus) fünf Punkte Vorsprung auf Armenien und Bosnien-Herzegowina – und als nächstes ein Heimspiel gegen Liechtenstein.

Zwei Punkte aus zwei Spielen (zum Abschluss geht's nach Griechenland) reichen also und Finnland ist zum ersten Mal in seiner …

Artikel lesen
Link zum Artikel