Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Streit eskaliert

Zwei britische Studenten nach Streit in malaysischer Bar erstochen

Zwei britische Medizinstudenten sind in Malaysia nach einem Barbesuch erstochen worden. Die Leichen der 22 und 23 Jahre alten Männer seien am Mittwoch auf einer Strasse in Kuching, knapp 800 Kilometer östlich von Kuala Lumpur, entdeckt worden, teilte die Polizei mit.

Drei Verdächtige malaysischer Herkunft seien festgenommen worden, sagte der Polizeichef des Bundesstaates Sarawa. Zudem wurde ein Messer sichergestellt, das womöglich bei der Tat verwendet wurde.

Ermittlern zufolge war es in der Bar zu einem Streit zwischen den Studenten und den Verdächtigen gekommen. «Die Verdächtigen sind den Opfern gefolgt, als diese die Kneipe verliessen und haben sie angegriffen», sagte ein Ermittler.

Die Studenten waren im Juni zu Ausbildungszwecken nach Kuching gekommen und sollten im Laufe des August wieder in ihre Heimat zurückkehren. (aeg/sda/dpa)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen