Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ligue 1

Ibra trifft wieder doppelt – Monaco bleibt dran



Valere Germain (L), Dimitar Berbatov (C) and James (R) of Monaco celebrate after scoring against Olympique Lyon during their French Ligue 1 soccer match at the Gerland stadium in Lyon March 16, 2014.  REUTERS/Robert Pratta (FRANCE - Tags: SPORT SOCCER)

Germain, Berbatov und James: Die drei Torschützen für Monaco. Bild: Keystone

Aufsteiger Monaco gewinnt das Verfolgerduell in der Ligue 1 gegen Lyon mit 3:2 und darf weiterhin wenigstens vom Meistertitel träumen. Insbesondere hat der Verein aus dem Fürstentum allerdings Rang 2 praktisch gesichert, welcher für die Teilnahme an der nächsten Champions League garantiert.

Der PSG lässt sich auch von St-Etienne nicht aufhalten und macht den nächsten Schritt Richtung Titel. Zlatan Ibrahimovic erzielt gegen einen der hartnäckigsten Verfolger beide Tore beim 2:0-Erfolg für die Hauptstädter. (fox/si)

Ligue 1, 29. Runde

Lyon – Monaco 2:3

Montpellier – Bordeaux 1:1

PSG –St-Etienne 2:0

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vol. II: Erkennst du den Fussballklub, wenn du sein Wappen siehst?

Die Aufgabe ist für einen richtigen Fussballfan vermutlich ein Klacks. Oder doch nicht? Die meisten Klubs, die wir suchen, sind aus Europa. Einige stammen aber auch aus dem grossen Rest der Welt. Erkennst du alle 24 Logos?

Artikel lesen
Link zum Artikel