Eishockey
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
30.09.2015; Duebendorf; Eishockey Schweizer Cup - EHC Duebendorf - HC Davos; Der Davoser Trainer Arno del Curto;
 (Steffen Schmidt/freshfocus)

Cup-Aus in Dübendorf: HCD-Trainer Arno Del Curto.
Bild: Steffen Schmidt/freshfocus

«Ich lasse mich nicht provozieren» – Davos-Trainer Del Curto im grossen Interview über das Cup-Out und den Wechsel von Meistergoalie Genoni zum SC Bern

Arno Del Curto erlebt als Trainer des HC Davos turbulente Momente. Im Interview mit watson spricht er über den Abgang von Torhüter Leonardo Genoni, er erklärt die Cup-Pleite gegen den Erstligisten Dübendorf – und er kündigt die Verpflichtung eines neuen Ausländers an.



Arno Del Curto, wechseln Sie jetzt mit Leonardo Genoni nach Bern?
Arno Del Curto: Wir spielen morgen gegen Langnau!

Ja, aber uns interessiert jetzt der Transfer von Leonardo Genoni nach Bern mehr als die Vorbereitung auf das Spiel gegen Langnau. Sind Sie geschockt?
Nein. Das ist der Lauf der Dinge.

Wann haben Sie vom Transfer erfahren?
Heute, vor dem Training.

Er hat einfach so nebenbei gesagt: «Hallo Arno, du ich gehe dann nach Bern»?
Einmal muss man so etwas ja sagen. Man kann es oben auf dem Berg oder unten im Tal oder eben bei mir im Trainerbüro machen. Er ist zu mir ins Trainerbüro gekommen und hat mir gesagt, dass er auf nächste Saison nach Bern wechselt. Ganz anständig und korrekt, so wie es sich in einer solchen Situation gehört. Er war auch in dieser Situation ein Musterprofi.

*** ARCHIV *** Bern, Eishockey NLA, SC Bern - HC Davos. 15. November 2014. Leonardo Genoni (Davos). (Daniel Teuscher/EQ Images)

Nächste Saison beim SCB: Natigoalie Leonardo Genoni.
Bild: Daniel Teuscher

Mussten Sie sich erstmals setzen, als Sie die Neuigkeit hörten?
Nein, ich sass schon.

Und sind Sie wirklich nicht geschockt?
Nein. Wir konnten ihn ja zuletzt gerade noch zu einer Vertragsverlängerung überreden und davon abhalten, ins Unterland zu wechseln. Aber für mich war immer klar, dass er seine Zukunft – auch aus beruflichen Gründen für seine Karriere nach dem Eishockey – in einer der grossen Städte plant, in Zürich oder in Bern. Er hat sich ja die Option für den Ausstieg per Ende Saison nicht umsonst in den Vertrag schreiben lassen. Mit diesem Transfer musste ich rechnen.

Sie waren also innerlich auf den Abgang von Leonardo Genoni vorbereitet?
Ja.

Und gestern in Dübendorf wussten Sie wirklich noch nicht, dass er nach Bern wechselt?
Nein, er hatte ja gestern frei und war in Dübendorf nicht dabei.

Und nun?
Nun spielen wir morgen gegen Langnau.

Ja, ja, ja, das ist klar. Ich meine: Wie nun weiter in der Goaliefrage?
Nun müssen wir Gilles Senn aufbauen.

Ich erlaube mir die Bemerkung: Er kann Leonardo Genoni nicht ersetzen.
Wie gesagt: Morgen spielen wir gegen Langnau.

30.09.2015; Duebendorf; Eishockey Schweizer Cup - EHC Duebendorf - HC Davos; Andreas Buehrer (Duebendorf) gegen Gilles Senn und Dominic Buchli (Davos); (Steffen Schmidt/freshfocus)

Setzt Del Curto nun in der Liga wie gestern im Cup auf Gilles Senn?
Bild: Steffen Schmidt/freshfocus

Ja, ja, ja, aber haben Sie schon eine Idee, wer Leonardo Genoni ersetzen könnte?
Ha, ha, ha, Sie belieben wohl mit mir zu scherzen! Ich habe soeben erfahren, dass Leonardo Genoni uns Ende Saison verlässt. Da kann ich doch diese Frage noch nicht beantworten. Es ist, wie ich schon sagte, der Lauf der Dinge.

Sie haben einst ja auch Ersatz für Meistergoalies wie Lars Weibel und Jonas Hiller gefunden.
Ich sagte doch: Das ist der Lauf der Dinge. Und morgen spielen wir gegen Langnau.

Aber jetzt noch eine andere Frage: Was ist in Dübendorf …
… wir spielen morgen gegen Langnau!

Ja, ja, ja, das ist bekannt. Aber was ist in Dübendorf passiert?
… wir spielen morgen gegen die SCL Tigers. Das ist alles, was ich dazu sage. Wir schauen vorwärts.

Trotzdem die Frage: Warum haben Sie so viele Spieler geschont? Haben Sie am Ende den Cup nicht ernst genommen?
So viele geschont? Nicht ernst genommen? Wollen Sie mir etwas unterschieben? Geht es eigentlich noch?! Wir haben lediglich Ambühl, Forster und Walser nicht eingesetzt, weil sie in den letzten Partien wegen der vielen Verletzten ständig Doppeleinsätze spielen mussten. Wenn wir in der Champions League spielen, dann kann ich im Boxplay nicht die Jungen einsetzen. Da brauche ich die erfahrenen Spieler, und weil wir ein so knappes Kader haben, musste ich diese Spieler zuletzt sehr stark beanspruchen. Sie brauchten jetzt einfach eine Pause. Und wenn wir unserem zweiten Torhüter in so einem Spiel keine Chance geben – ja, wann soll er dann spielen?

Arno Del Curto, HC Davos, waehrend der Pressekonferenz der Champions Hockey League am Montag, 17. August 2015, in Oberwil bei Zug.(KEYSTONE/Alexandra Wey)

Auf der Suche nach Genonis Ersatz: Del Curto lässt nun seine Kontakte spielen.
Bild: KEYSTONE

Ja, schon. Aber Ihre jungen Spieler müssten sich doch gegen einen Erstligisten durchsetzen können …
… wir spielen morgen gegen die SCL Tigers. Mehr sage ich dazu nicht.

Aber die Frage über die Jungen stellt sich doch.
Dübendorf ist eine sehr gute Mannschaft. Für junge Spieler ist so eine Partie nicht einfach. Es macht einen grossen Unterschied, ob einer bei den Junioren oder eben gegen Erwachsene spielt. Das sollten wir nicht unterschätzen.

Zurzeit fehlten Ihnen acht wichtige Spieler. Haben Sie eine Erklärung für diese Verletzungen?
Drei Gehirnerschütterungen, ein Beinbruch, zwei Spieler leiden an Nachwehen einer Operation – was soll ich denn da sagen?

Wann kehren die verletzten Spieler zurück?
Ich hoffe, dass die meisten in zweieinhalb Wochen wieder dabei sind. Wir müssen jetzt aufpassen, dass wir nicht zusammenbrechen und abstürzen und in der Meisterschaft in eine Situation geraten, aus der wir uns nicht mehr befreien können. Wir wollen in der Champions League weiter kommen. Aber der Spielplan ist so dicht gedrängt, dass wir nun auch darauf achten müssen, dass wir überhaupt richtig trainieren können. Wir werden noch einen zusätzlichen Ausländer verpflichten.

Dann ist der Cup ja bloss eine unnötige Zusatzbelastung …
Halt! Halt! Ich lasse mich nicht zu einer unbedachten Aussage provozieren. Ich sage: Wir spielen morgen gegen Langnau. Mehr sage ich dazu nicht. Das Thema ist erledigt. Basta!

Nein, noch nicht!
So? Was gibt es noch?

Davos spielt morgen gegen Langnau.
Richtig.

Umfrage

Spielt Davos morgen gegen Langnau?

  • Abstimmen

2,719 Votes zu: Spielt Davos morgen gegen Langnau?

  • 100%Ich weiss es nicht. Jemand sollte mal Arno Del Curto fragen!

Alle Schweizer Eishockey-Meister seit Einführung der Play-offs 1985/86

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

36
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
36Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • sevenmills 12.11.2015 10:27
    Highlight Highlight Ich meine natürlich Davos, nicht die Lions.. Verzeiht
    0 0 Melden
  • sevenmills 12.11.2015 10:26
    Highlight Highlight Und gegen wen spielen die Lions morgen?
    0 0 Melden
  • Ceci 02.10.2015 23:23
    Highlight Highlight Ach übrigens haben sie heute gegen Langau gespielt :)))
    6 0 Melden
  • MARC AUREL 02.10.2015 17:29
    Highlight Highlight Züzi, beide sind Berner und Streit war damals einfach nicht gut genug wie auch in Davos nicht.. Ein Spätzünder mit viel Fleiss.. Weber und Bärtschi sind auch Berner.. auch nicht ohne.. aber DIE ERFOLGREICHSTEN UND BESTEN sind nun mal Josi und Streit, da gibt es nichts zu diskutieren!
    2 0 Melden
  • Nicosinho 02.10.2015 10:31
    Highlight Highlight in your Face! geile siech ARNO! :-)
    17 5 Melden
    • Tikkanen 02.10.2015 11:08
      Highlight Highlight ....ja der Arno isch ä geilä Siech. Aber nur solange er seinen Spuckbecher dabei hat. Ohne wird er schnell grantig😡
      5 6 Melden
  • MARC AUREL 01.10.2015 22:43
    Highlight Highlight deed, die besten Spieler kommen nach wie vor von Bern und nicht Zürich.. Josi der zu den besten 5 Verteidiger weltweit gehört und Streit.. kenne keine Zürcher die sich richtig durchgesetzt haben oder Stars sind wie die 2..
    13 21 Melden
    • Züzi31 02.10.2015 12:45
      Highlight Highlight DIE besten Spieler und du nennst zwei, schon mal super deine Gesamtanalyse. Einer davon, ist zwar auch Berner, wurde beim SCB in jungen Jahren aber meines Wissens für nicht gut genug befunden und darum abgeschoben.
      12 1 Melden
  • whatthepuck 01.10.2015 21:31
    Highlight Highlight Autsch. Dieses Interview. Die forsche Art des Eismeisters mag ihm des öfteren zu Informationen verhelfen, die anderen verwehrt bleiben. Sie fördert anscheinend aber auch nicht die Redseligkeit eines sturen Trainers, der ohnehin schon nicht gerne Interviews gibt. Wenn der Frager kein Gefühl für den Befragten hat, dann kommt nix gscheits raus.
    38 7 Melden
  • Ceci 01.10.2015 21:26
    Highlight Highlight Es ist ja wohl bekannt, dass AdC ungern Interviews (ausser eventuel während des Spenglercups) gibt. Das hat er heute wieder zu verstehen gegeben. Gut gemacht!
    34 9 Melden
  • Sir Ali 01.10.2015 20:21
    Highlight Highlight Ich glaube der hat ne Schraube locker. Der kann nicht einmal zu seinen Fehler stehen. Er hat nicht einmal die Eier um zu sagen wieso sie Gestern verlohren haben. Das Interview kann man wohl nur als SRF Davos Fan lustig finden. Traurig...
    24 64 Melden
    • Tgiralla 01.10.2015 20:59
      Highlight Highlight Also es ist ja sonnenklar, weshalb der HCD die Partie "verloren" hat. Es spielten viele Junioren und weshalb? Damit diese Erfahrungen sammeln können. Zudem munkelt man, dass der HCD seine Prioritäten anders setzt und zwar nicht auf den Cup, sondern auf die Meisterschaft, die CL & den SC.

      Und ja, ich bin ein HCD-Fan. ;)
      36 17 Melden
    • goldmandli 02.10.2015 11:58
      Highlight Highlight @bündnerin
      Das macht es nicht weniger traurig.
      8 9 Melden
  • AJACIED 01.10.2015 18:37
    Highlight Highlight Ich Ich Ich weiß es 👆👆👆👆👆👆👆.
    Ja Bruno der hinter der Kamera?
    Der Gegner ist Langnau. Richtig?
    Super kasch früher Idee Pause 👏👏
    32 5 Melden
  • Illuminati 01.10.2015 18:14
    Highlight Highlight Nein, ich sass schon😂😂😂
    AdC for President!
    73 9 Melden
  • Aareschwumm 01.10.2015 17:45
    Highlight Highlight Ganz grosses Kino 😂👍🏽
    51 7 Melden
  • rüfi 01.10.2015 16:58
    Highlight Highlight Arno soll Nyfeler holen!
    11 11 Melden
    • Schreiberling 02.10.2015 15:07
      Highlight Highlight Senn ist genau so talentiert sie Nyffeler, wie er an Juniorenturnieren schon bewiesen hat. Zudem hat er mit 1.90 die perfekte Grösse für einen Torhüter. Ist schon richtig, dass sie in Zukunft auf ihn setzen.
      1 0 Melden
  • joe 01.10.2015 16:41
    17 2 Melden
    • Züzi31 01.10.2015 16:44
      Highlight Highlight Sehr zuvorkommend Joe. Danke vielmals.
      11 2 Melden
  • Staal 01.10.2015 16:38
    Highlight Highlight also die Kamikaze Truppe EVZ mit ihren tollen Tradition ist es nicht
    2 25 Melden
    • Peter_Griffin 01.10.2015 16:55
      Highlight Highlight Der EVZ scheint dir ja echt am Herzen zu liegen was, geht dir ja nicht aus dem Kopf was :-)
      10 7 Melden
    • Staal 01.10.2015 17:51
      Highlight Highlight ja genau, Benny Hill des Eishockeys
      8 11 Melden
    • Peter_Griffin 01.10.2015 19:22
      Highlight Highlight Naja du könntest zur Abwechslung auch mal einen Kommentar schreiben der sich auf den Artikel bezieht oder ein bisschen Inhalt hat anstatt immer über andere Clubs herzuziehen.
      15 2 Melden
  • Sapere Aude 01.10.2015 16:14
    Highlight Highlight Herrlich, Arno kann wohl als einziger mit praktisch nichts sage , trotzdem so unterhaltsam sein. Schade eigentlich müsste man das Interview hören können, dann wäre es sicher noch spassiger :D
    99 7 Melden
  • Boston5 01.10.2015 15:56
    Highlight Highlight Herrlich die Interviews mit Arno :D
    By the way, wer ist der nächste Gegner von Davos??
    66 9 Melden
  • deed 01.10.2015 15:39
    Highlight Highlight Gegen wen spielt Davos morgen???
    70 6 Melden
  • joe 01.10.2015 15:39
    Highlight Highlight Gegen wenn spielt Morgen eigentlich Davos...?!?

    Frage für einen Freund!
    52 9 Melden
  • supi 01.10.2015 15:38
    Highlight Highlight Wo gibt es den nächsten Berra oder Genoni ..den AdC .. Mit wenig Aufwand "abstauben" könnte?
    Bitte aber erst nach dem nächsten Spiel .. melden .. gegen wen spielt HCD .. eigentlich morgen ...?
    27 4 Melden
    • deed 01.10.2015 15:48
      Highlight Highlight Wo abstauben? Da wo Berra und Genoni ihr Handwerk gelernt hatten - beim ZSC Nachwuchs...
      36 10 Melden
    • Züzi31 01.10.2015 16:04
      Highlight Highlight Genau, und so einige andere auch. Lukas Flüeler ironiescherweise nicht...

      btw. weiss gerade jemand den morgigen Gegner des HCD?
      14 6 Melden
    • deed 01.10.2015 16:14
      Highlight Highlight Gemäss aktuellsten Informationen muss Davos morgen ein Meisterschaftsspiele gegen ...ähm??.. bestreiten.
      22 4 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

HCD holt Lindbäck aus Nashville +++ Fritsche von Fribourg zu Servette

Nach der Saison ist vor der Saison – die Klubs der National League haben bereits fleissig an ihren Kadern für die Saison 2018/19 gefeilt. Aber wer wechselt wohin? Wir haben die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Klubs.

Der 30-jährige Schwede Anders Lindbäck wechselt mit einem Einjahres-Vertrag aus der Organisation der Nashville Predators zum HC Davos. Der Keeper wird den Bündnern bereits zum Saisonstart zur Verfügung stehen, sofern die Spiellizenz rechtzeitig eintrifft.

Somit verfügt der HCD aktuell oder drei Goalies im Kader. Die jungen Gilles Senn und Joren van Pottelberghe standen bereits in den vergangenen zwei Jahren für Davos zwischen den Pfosten. Lindbäck weist eine für einen Goalie imponierende …

Artikel lesen
Link to Article