Afghanistan

Als Frauen verkleidete Taliban-Kämpfer greifen Polizeiwache an - Vier Tote

21.02.14, 08:57

Ein Selbstmordkommando der Taliban hat das Hauptquartier der Polizei im ostafghanischen Distrikt Sarobi angegriffen und einen Polizisten getötet. Auch die drei Angreifer kamen ums Leben.

Zunächst habe ein Selbstmordattentäter am Freitag seinen mit Sprengstoff gefüllten Wagen am Tor des Komplexes in die Luft gesprengt, teilte das Innenministerium in Kabul mit. Die anderen, als Frauen verkleideten Angreifer hätten dann das Feuer eröffnet. Die Taliban bekannten sich zu der Tat. Am Mittwoch hatten die Taliban in dem Distrikt nahe Kabul erfolglos einen Kandidaten bei der Präsidentenwahl im April angegriffen. (kub/sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen