Frankreich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Brutaler Vorfall in Paris: Autolenker geht auf Blinden los

Ein Augenzeuge filmte, wie ein Autofahrer einen Blinden und dessen Begleiter attackierte. Das Video von dem Vorfall verbreitete sich in Windeseile im Netz. Der Grund dafür, dass bei dem Audilenker die Sicherungen durchbrannten, war offenbar, dass der Blinde mit dem Stock das Auto touchiert hatte.



Das Video von dem Vorfall in Paris verbreitete sich in Windeseile im Netz.

Video: © CH Media Video Unit

Als erstes ist in dem Video ein Autofahrer zu sehen, der rücksichtslos über einen Fussgängerstreifen fährt, den ein Mann mit Blindenstock und dessen Begleitung bereits betreten haben.

In dem Moment soll es auch dazu gekommen sein, was den Autofahrer gleich darauf derart in Rage brachte: Der Blinde soll den Audi mit seinem Stock touchiert haben.

Der Fahrer hält an, steigt aus und geht auf den Begleiter des Blinden los. Er schlägt ihm ins Gesicht und schimpft lautstark.

Immer mehr Passanten kommen hinzu und versuchen, den Mann in Schach zu halten. Schliesslich lässt er von den beiden Männern ab und steigt wutentbrannt zurück ins Auto. (bzbasel.ch)

33 Momente, in denen sich jemand ein Bier gönnte

Wie du dem Wetterumschwung den Mittelfinger zeigst

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Helvetia 20.06.2019 16:07
    Highlight Highlight Das Video ist ja nun überall, aber weiss jemand, ob der Autofahrer nun zur Rechenschaft gezogen wurde? Kennzeichen ist ja vorhanden.
  • smeierisliimwald66 20.06.2019 08:53
    Highlight Highlight Befreit die Innenstädte von den Autos...dann müssen am Wochenende die geleasten Karren auch nicht zur Schau die Strassen rauf- und runter gefahren werden, weniger Abgase, weniger Lärm, mehr Lebensqualität. Unerklärlich, wie wir 2019 diesen nostalgischen Gefährten (Verbrenner und so) immer noch so viel Platz einräumen...
  • Der Soziale 20.06.2019 08:31
    Highlight Highlight Leider trifft es wieder die Schwächsten unter uns.
    Da sieht man was für eine Aggressivität und Frust viele Menschen in sich tragen. Leider sind Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft immer noch nicht voll akzeptiert.
    Das muss aufhören!
    Hoffentlich wird dieser Autofahrer hart bestraft.
  • I don't give a fuck 20.06.2019 08:15
    Highlight Highlight Da wäre ich als Passant nach solch einer Situation wohl versehentlich mit meinem Schlüssel an seinen Lack rangekommen beim Vorbeilaufen... ups.
  • Bruno S.1988 20.06.2019 07:56
    Highlight Highlight In solchen Fällen ist man froh um die mit dem handy filmenden Gaffer. Nun bekommt dieser auf Blinde einprügelnde Idiot die Wut der Gesellschaft zu spüren
  • The oder ich 20.06.2019 07:51
    Highlight Highlight Ja, die lieben Horch-Fahrer haben ihren Ruf ja auch nicht von irgendwoher :-(
    Benutzer Bildabspielen
    • kupus@kombajn 20.06.2019 08:05
      Highlight Highlight Was hat das nun mit dem Ruf zu tun? Das ist einfach ein Unfall aus Unachtsamkeit, und selbst dass ist nicht mal klar. Allenfalls hat er sogar zur Seite geschaut, bevor er abgebogen ist, aber das Motorrad kommt auch ziemlich schnell. Damit rechnen, dass man so von einem Motorrad überholt wird, muss keiner. Den fehlenden Blinker kann man ihm noch vorwerfen.
  • dave1771 20.06.2019 06:50
    Highlight Highlight Audi Fahrer
  • Linus Luchs 20.06.2019 05:58
    Highlight Highlight Der Autofahrer sieht noch viel weniger als der Mann mit dem Stock. Er hat ein blindes Herz.
  • Adumdum 20.06.2019 05:53
    Highlight Highlight Sicher schlimm für den Blinden und den Begleiter - aber ich Frage mich manchmal was jemand in 1990 sagen würde wenn man mit der Zeitmaschine zurück reisen würde und denen eine App mit solchen Nachrichten zeigen würde. Ich würde wetten die würden sagen "Was? Solche Sachen sind Nachrichten in 30 Jahren?? - Cool, muss die Welt wenig Probleme haben dann..."
    • kupus@kombajn 20.06.2019 08:09
      Highlight Highlight Diese Einwände bzgl. unwichtiger Nachrichten und "heutiger Probleme" kann ich echt nicht mehr lesen.

      Ich wüsste nicht, dass wir vor 30 Jahren grossartig andere Probleme als heute hatten.

      Auf der Kehrseite des Tages-Anzeigers und im Blick gab es solche Meldungen auch vor 30 Jahren. Ausserdem hätte es mit Internet in der heutigen Form solche Nachrichten auch vor 30 Jahren noch viel mehr gegeben.
    • The oder ich 20.06.2019 08:13
      Highlight Highlight Solche Meldungen gab es schon damals unter "Vermischtes" - nur halt nicht online und mit Video.

      Und gerade diese Meldungen wurden seit jeher bevorzugt in der Zeitung gelesen.
  • Dirk Leinher 20.06.2019 05:43
    Highlight Highlight Ist ja alles schön auf Video festgehalten, hoffe er bekommt seine gerechte Strafe.
  • Tisotz 20.06.2019 05:07
    Highlight Highlight Ich hoffe der Audifahrer bekommt was er verdient!
  • Couleur 20.06.2019 04:49
    Highlight Highlight Der Fahrer ist in Gewahrsam genommen worden und kriegt nun hoffentlich seine gerechte Strafe.

    Eine Schande, wenn man die Schwächsten der Gesellschaft so mit Händen und Füssen tritt.

    http://www.leparisien.fr/paris-75/le-conducteur-qui-a-agresse-un-pieton-aveugle-a-paris-place-en-garde-a-vue-19-06-2019-8097018.php
  • E-Smoking 20.06.2019 02:18
    Highlight Highlight da fehlen mir die worte.

Paris ehrt «Sea Watch»-Kapitänin Carola Rackete mit Medaille – und macht Salvini sauer

Die Stadt Paris will den beiden deutschen «Sea-Watch»-Kapitäninnen Carola Rackete und Pia Klemp eine Ehrenmedaille verleihen. Damit wolle sie ihre Solidarität mit allen Frauen und Männern zeigen, die tagtäglich Flüchtlinge retteten, begründete die Pariser Stadtverwaltung ihre Entscheidung am Freitag.

Organisationen wie «Sea Watch» oder «SOS Méditerranée» «ehren und verpflichten uns angesichts der Trägheit der europäischen Regierungen», erklärte der Pariser Vize-Bürgermeister Patrick …

Artikel lesen
Link zum Artikel