Berichte über Täter

Kanton Waadt wehrt sich erneut gegen Vorwürfe zum Mord an Marie

24.01.14, 19:17

Der Kanton Waadt hat erneut Vorwürfe von sich gewiesen, die Gefährlichkeit des mutmasslichen Mörders von Marie nicht erkannt zu haben. An einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz wurden zwei Berichte veröffentlicht, die von einem Politiker kritisiert worden waren.

Der FDP-Grossrat Marc-Olivier Buffat hatte mit einem Vorstoss im Kantonsparlament einen Wirbel ausgelöst. Seiner Meinung nach waren die Berichte des Kantons Waadt zum mutmasslichen Täter zu positiv gewesen und er fragte sich, ob nicht Informationen unter Verschluss gehalten worden seien. (sda)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen