Fünf Verletzte nach Zusammenstoss im Glarner Klöntal

18.07.17, 09:12

Im Glarner Klöntal sind am Montag beim Zusammenstoss zweier Autos fünf Personen verletzt worden. Der Autofahrer war zuerst gegen einen Stein, dann gegen einen entgegenkommenden Wagen geprallt.

Der Unfall ereignete sich am späteren Montagnachmittag auf der Klöntalerstrasse in der sogenannten Büttenenebene. Wie die Glarner Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr ein 39-jähriger Deutscher in Richtung Klöntal, als sein Fahrzeug am rechten Strassenrand einen Stein touchierte.

Der Wagen schleuderte daraufhin auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem korrekt entgegenkommenden Auto. Die fünf verletzten Personen wurden mit der Ambulanz zur Kontrolle sowie zur Behandlung ins Kantonsspital nach Glarus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden. Während den Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. (sda)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen