Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Biotechfirma Evolva baut gegen 80 Stellen ab



Das defizitäre Biotechunternehmen Evolva zieht die Reissleine und baut gegen 80 Stellen ab. Damit sollen die Betriebskosten um rund 30 Prozent oder jährlich 11 Millionen Franken gesenkt werden.

Das kündigte Evolva am Mittwoch in einer Mitteilung an. Die Reduktion der Mitarbeiterzahl ist Teil einer umfassenden Restrukturierung, mit der das Unternehmen den Sprung in die Gewinnzone schaffen will.

Zudem konzentriert das neue Management um Konzernchef Simon Waddington die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in den kommenden Monaten am Hauptsitz in Reinach, wie es weiter heisst. Die Einsparungen sollen im zweiten Quartal 2018 wirksam werden.

Die Restrukturierungen haben auch personelle Konsequenzen. So kommt es bis Ende Jahr zu drei weiteren Abgänge in der Geschäftsleitung. Unter anderem der Forschungschef wird das Unternehmen verlassen.

Evolva wies Mitte August einen Halbjahresverlust von mehr als 20 Millionen Franken aus, nachdem es bereits in den Jahren zuvor rote Zahlen abgesetzt hatte.

Das Unternehmen hat derzeit drei Schlüsselprodukte, die mittels Hefefermentation hergestellt werden: Bereits als Duft- und Geschmacksstoff verkauft wird Nootkaton, ein Inhaltsstoff von Zitrusfrüchten, der nach Grapefruit riecht. Derzeit arbeitet Evolva an der Zulassung des Stoffs zur Schädlingsbekämpfung.

Auch Reservatrol, das in Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt wird, ist bereits am Markt. Die grössten Hoffnungen setzt Evolva aber in den Stevia-Süssstoff Eversweet, dessen Markteinführung in Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen Cargill im kommenden Jahr geplant ist. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen