DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zarate zaubert

Nach nur 50 Sekunden und einem herrlichen Fallrückzieher zappelt der Ball im Netz

28.04.2014, 11:07
Die Tifosi unter Ihnen erinnern sich vielleicht an den Namen:  Mauro Zarate spielte von 2008 bis 2011 für Lazio Rom und dann bis 2013 für Inter Mailand, ehe er zu seinem Stammverein CA Vélez Sársfield zurückkehrte. Für «El Fortin» skort der Argentinier wieder fleissig. Ein besonders schönes Tor ist dem wirbligen Stürmer am Wochenende gegen Rosario Central gelungen. Bereits nach 50 Sekunden versenkte Zarate den Ball per Fallrückzieher im gegnerischen Tor. Auch dank dem Blitzstart gewann sein Team schliesslich 4:1. (pre)Video: Youtube/Futbol Para Todos
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Mein Sohn ist Weltmeister» – der unvergessliche Moment des Stadionsprechers

Der WM-Triumph von Jake Wightman über 1500 m kam in der Nacht auf Mittwoch überraschend. Den Briten hatte im amerikanischen Eugene (Oregon) kaum einer auf der Rechnung. Aber zumindest einen ganz grossen Fan hatte der 28-Jährige dabei: Sein Vater Geoff ist an der Leichathletik-WM als Stadionsprecher engagiert.

Zur Story