Schon wieder Probleme bei einem Edelweiss-Flug 

18.10.17, 16:24

Ein Airbus A330-300 der Fluggesellschaft Edelweiss Air auf dem Weg nach Punta Cana in der Dominikanischen Republik ist nach Zürich umgekehrt. Der Flieger hat ein technisches Problem beim Einfahren des Fahrwerks.

Das Flugzeug mit 11 Besatzungsmitgliedern und 257 Passagieren an Bord sollte um circa 16.30 Uhr im Flughafen Zürich landen, wie Edelweiss Air auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte. Das Landen stelle kein Problem dar. Anschliessend wird das Problem eruiert, bevor Edelweiss entscheidet, wie es weitergeht.

Das Flugzeug war kurz nach 15 Uhr gestartet und kreiste daraufhin gemäss Flightradar über dem Aargau und entlang des Zürichsees bevor es via Liechtenstein nach Zürich zurückkehrte. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Sunrise und Swisscom machen das Internet-Abo bald für viele überflüssig

Ausgebimmelt – Wie ein Quartierstreit das Land verändern könnte

«Danke für deine Daten, du Lauch!» Wenn der Facebook-Rückblick ehrlich wäre ...

Ein Klimmzug zuviel: «Rooftopper»-Star filmt, wie er selbst in die Tiefe stürzt

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • eliS 18.10.2017 18:58
    Highlight Wieso „schon wieder“?!

    Falls man mit dem Titel auf die gestrige Zwischenlandung in Halifax anspielt, so muss man wissen, dass diese wegen eines medizinischen Problems bei einem Passagier erforderlich wurde.
    Somit war dort das Problem eher beim Passagier als beim „Edelweiss Flug“.

    Ausserdem kehren fast täglich Flugzeuge nach ZRH zurück.

    Somit wundere ich mich nicht nur über den Titel sondern auch über den Sinn des Artikels...
    0 0 Melden