Coronavirus
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa08540601 A protester talks to German police officers during an anti-restrictions protest lead by German vegan chef Attila Hildmann, at the Lustgarten park in Berlin, Germany, 11 July 2020. Hildmann supporters demonstrated mainly against the social and economical restrictions imposed due to the coronavirus pandemic. Counter demonstrators from the 'Berlin Against Nazis' (Berlin Gegen Nazis) movement, Antifascists and left-leaning groups, protests against what they refer to as an exploit of Hildman and his followers constitutional right to express Anti-Semitic and racist ideas, lies and hate.  EPA/OMER MESSINGER

Am Samstag in Berlin: Ein Attila-Hildmann-Anhänger baut sich vor Polizisten auf. Bild: keystone

Das hasserfüllte Gesicht der Corona-Krise – und dazu viele Bilder, die versöhnlich stimmen



Ob er eine Maske will?

epa08540604 A protester talks to German police officers during an anti-restrictions protest lead by German vegan chef Attila Hildmann, at the Lustgarten park in Berlin, Germany, 11 July 2020. Hildmann supporters demonstrated mainly against the social and economical restrictions imposed due to the coronavirus pandemic. Counter demonstrators from the 'Berlin Against Nazis' (Berlin Gegen Nazis) movement, Antifascists and left-leaning groups, protests against what they refer to as an exploit of Hildman and his followers constitutional right to express Anti-Semitic and racist ideas, lies and hate.  EPA/OMER MESSINGER

Bild: keystone

Gleichentags in Kairo, Ägypten:

epa08540620 Coaches wear face sheilds during swimming classes at a sporting club in Cairo, Egypt, 11 July 2020.  EPA/KHALED ELFIQI

Schwimmlehrer mit Corona-Gesichtsschild «instruieren» Dreikäsehochs. Bild: keystone

Während Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann im Lustgarten-Park hetzt...

epa08540648 German vegan chef Attila Hildmann, speaks to his followers during an anti-restrictions protest at the Lustgarten park in Berlin, Germany, 11 July 2020. Hildmann supporters demonstrate mainly against the social and economical restrictions imposed due to the coronavirus pandemic. Counter demonstrators from the 'Berlin Against Nazis' (Berlin Gegen Nazis) movement, Antifascists and left-leaning groups, protests against what they refer to as an exploit of Hildman and his followers constitutional right to express Anti-Semitic and racist ideas, lies and hate.  EPA/OMER MESSINGER

Bild: keystone

... gönnt sich ein erschöpfter Ikea-Besucher in Peking eine Pause

epaselect epa08539965 Shoppers wearing protective face masks rest as they visit an IKEA store in Beijing, China, 11 July 2020. China races to contain a second wave of coronavi?rus disease (COVID-19) cases mostly in Beijing, where more than 300 people were infected since June.  EPA/ROMAN PILIPEY

Bild: keystone

WC-Papier-Hamsterer? Im Gegenteil!

epa08539762 An Amssa youth connect centre volunteer with donated supplies for residents of the Alfred Street public housing tower which remains under tight lockdown over to the coronavirus disease (COVID-19) pandemic, in North Melbourne, Victoria, Australia, 11 July 2020. Victoria has recorded 216 new coronavirus cases in the past 24 hours, down from the 288 new cases recorded the previous day.  EPA/DAVID CROSLING AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

Ein Freiwilliger versorgt Leute in Melbourne. Die australische Stadt ist im «Lockdown». Bild: keystone

«Komischer Schnabel», denkt wohl der Vogel.

epaselect epa08539829 A zookeeper wears a protective face mask at the reopened Bali Zoo, in Bali, Indonesia, 11 July 2020. The Indonesian government has imposed a new set of regulations known as 'new normal,' which will be implemented in stages, starting in early June for some provinces. Provinces that have either reported no new COVID-19 infections or are reporting a significant drop in infection numbers can reopen businesses while adhering to health code protocols.  EPA/MADE NAGI

Ein Zoowärter mit Schutzmaske im wiedereröffneten Bali-Zoo auf Bali. Bild: keystone

Puuh, geschafft!

Pupils of the senior class of the high school Bergschule in Apolda, Germany, wait in a drive-in cinema for the presentation of their school-leaving certificates and honours on Saturday, July 11, 2020. Due to the Corona pandemic, the certificates are handed over outdoors and the families remain in the car. (Martin Schutt/dpa via AP)

Deutsche Schülerinnen und Schüler warten in einem Autokino auf die Freiluft-Überreichung ihrer Abiturzeugnisse und Ehrungen. Bild: keystone

Kunstgenuss in Corona-Zeiten

A visitors wearing a face mask to protect against coronavirus, looks at the exhibition

«Von Durer bis Matisse – ausgewählte Zeichnungen», eine Ausstellung im Staatlichen Puschkin-Museums der Schönen Künste in Moskau. Bild: keystone

PS: Auch heute wurde wieder der Opfer von rassistisch motivierter Polizeibrutalität gedacht

People attend a protest outside the US Embassy in London, Saturday, July 11, 2020,  in the wake of the killing of George Floyd by police officers in Minneapolis, USA last month. (AP Photo/Alberto Pezzali)

Bild: keystone

Derweil in Indien: kein Social Distancing auf dem Töff

An Indian family rides a motorcycle in the rain in Hyderabad, India, Saturday, July 11, 2020. India receives its monsoon rains from June to September. (AP Photo/Mahesh Kumar A.)

Aber auch kein Problem, da es sich um Familienmitglieder handeln dürfte. Und wie man unschwer erkennen kann, hat wieder die Zeit der Monsunregenfälle begonnen. Bild: keystone

(dsc)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Wie Coronavirus-Quarantäne mit Kindern ist – in 21 Bildern

Zu viel am Handy? Dr. Watson weiss, woran du leidest

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

38
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
38Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jambalaya 13.07.2020 11:59
    Highlight Highlight Diese Art und Weise der Berichterstattung gefällt mir sehr gut. Man räumt dem geschehen einen Platz ein, aber neutralisiert sofort die Wirkung. Genauso muss man mit solchen Leuten umgehen:

    Akzeptieren und links liegen lassen.
  • Do not lie to mE 12.07.2020 20:01
    Highlight Highlight "PS: Auch heute wurde wieder der Opfer von rassistisch motivierter Polizeibrutalität gedacht"

    Hirsi Ali, ein Flüchtling aus Afrika, floh nach Europa, um einer arrangierten Ehe zu entgehen. Als Somalierin die seit 2006 in Amerika lebt, betrachtet sie dieses Land als der beste Ort auf Erden, wo Minderheiten aufwachsen und ihr Potenzial entfalten können.
    Play Icon
  • Kritiker 2.1 12.07.2020 16:16
    Highlight Highlight Das Titelbild spricht Bände; so viel unnötige Wut. 🤷 Im krassen Gegensatz zu ähnlichen Bildern die BLM Bewegung betreffend - wo Wut durchaus angebracht ist. 🧐 Ob sich der kahle Aluhut dessen bewusst ist? 🤨
  • Wuerachs 12.07.2020 13:19
    Highlight Highlight Daumen hoch für den Polizisten, er schaut gelassen wärend dem Anabolikahonk fasst die Rübe platzt
  • TanookiStormtrooper 12.07.2020 12:38
    Highlight Highlight "Ein Attila-Hildmann-Anhänger" ist für mich die falsche Bildunterschrift. Seine Tattoos sprechen eher für einen "Adolf-Hitler-Anhänger". Nennt die Dinge doch beim Namen, der Typ ist ein Neo-Nazi. Attila Hildmann kann man offenbar gleich auch in die gleiche Ecke stellen.
    • baumi92 12.07.2020 16:42
      Highlight Highlight Es ist möglich, dass Hildmann ein Neo-Nazi ist. Bisher gibt es dafür Anzeichen, aber keine eindeutigen Beweise.
      Allerdings ist der Mann garantiert ein Nazi-Symphatisant und evtl. sogar ein Fall für psychologische Behandlung, wenn man sich seine Äusserungen so reinzieht.
    • Jessesgott! 12.07.2020 20:01
      Highlight Highlight @baumi: Ich finde, dass alle Nazi-Sympathisanten ein Fall für die Psychiater sind. Mit Menschen, die nur Agressivität, Hass, Frust und Wut spüren, kann etwas nicht stimmen.
    • insert_brain_here 13.07.2020 09:48
      Highlight Highlight Hildmann und die seinen sind stark mit der Reichsbürgerbewegung verbandelt und das sind nunmal Nazis. Ob er das aus Überzeugung tut oder weil er weiss, dass er bei hasserfüllten Hohlbirnen einfach besser ankommt ist schlussendlich gar nicht wichtig.
      Bedenklich ist jedoch, wie sich die braune Brut wieder an die Öffentlichkeit traut.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Firefly 12.07.2020 11:22
    Highlight Highlight "Ein Attila-Hildmann-Anhänger baut sich vor Polizisten auf" Wie verhält sich eigentlich Anabolika zu COVID-19?
    • goschi 12.07.2020 12:09
      Highlight Highlight nun, mit kleinen Genitalien und kleinem Hirn (sonst schmiert man sich kaum Ehre+Treue auf den unterarm) kann zumindest kaum mehr was nachhaltig kaputtgehen...
    • Dynamischer-Muzzi 12.07.2020 14:16
      Highlight Highlight Er ist das lebende Beispiel, dass Anabolika in Verbindung mit COVID19 zu sehr schweren Schäden im Hirn führt. Anders ist die Anhängerschaft zu so einem Trottel nicht erklärbar.
    • eddie_c 12.07.2020 14:35
      Highlight Highlight Dafür geht er in den Untergrund und verbreitet seine kranken Ansichten in einer Parallelgesellschaft? Da wärs mir lieber wenn er seine verfehlte Argumentation öffentlich belegen kann und öffentlich Kritik einsteckt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • neutrino 12.07.2020 09:57
    Highlight Highlight Bin ich im falschen Film? Wird das rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert, dass jemand seine Fäuste drohend paar Zentimeter einem Polizisten ins Gesicht hält?! Solche Drohungen sind Straftaten - insbesondere gegen Polizisten. Watson dürfte da durchaus auch Stellung beziehen. Kein Wunder, dass der Respekt vor der Polizei schwindet. Und wer will sich sowas antun? Auch kein Wunder, finden sich keine brauchbaren Kandidaten für eine Polizisten mehr finden.

    In Singapur (und allen asiatischen Ländern) machst du so etwas einmal und du bist im Gefängnis. Ist zu krass - aber nur als Vergleich.
    • Asmodeus 13.07.2020 10:52
      Highlight Highlight "Wird das rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert, dass jemand seine Fäuste drohend paar Zentimeter einem Polizisten ins Gesicht hält?!"

      Nur wenn man weiss ist und politisch auf der rechten Seite steht.
  • Einstürzende_Altbauten * 12.07.2020 09:43
    Highlight Highlight Attila Hildmann bitte einfach keine Bühne mehr geben, nicht hier, nicht irgendwo. Danke.

    • JoeThrasher 12.07.2020 10:00
      Highlight Highlight Keine Bühne geben gehe ich mit. Aber man darf es natürlich nicht unter den Tisch kehren und meinen es geht vorbei. Hier muss man klar seinen intellekt einsetzen und Gegenhalten. Hier wäre es gut seine Thesen aufzunehmen und mit Fakten zu widerlegen.
    • Yozef 12.07.2020 10:01
      Highlight Highlight Totschweigen und einfach machen lassen ist gefärlicher
    • poltergeist 12.07.2020 10:24
      Highlight Highlight Ja bitte, hört auf diesen kaputten Typen eine Plattform zu geben.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hades69 12.07.2020 08:53
    Highlight Highlight Pure Repression die Leute zu zwingen ebe Maske im freien zu tragen.
    • Kolo 13.07.2020 09:21
      Highlight Highlight Repression: Unterdrückung von Kritik, Widerstand, politischen Bewegungen, individueller Entfaltung, individuellen Bedürfnissen. [Duden]

      Klar. Hilf doch bei einer kommenden Operation, dem ops team sich individuell zu entfalten und bitte sie, auf die Masken zu verzichten. Ist doch reine Repression gegen das fachpersonal im Spital 🤦‍♂️
    • Hades69 13.07.2020 12:15
      Highlight Highlight Viellicht mal einen Blick zur Konkurenz um deinen Horizont zu erweitern (www.rubikon.news). Wir sind im Krieg, Informationskrieg. Und ich sprach von Masken im Freien. Nicht Spital OP-Zimmer.. Diese Fakten Verdreher..
    • Kolo 13.07.2020 13:52
      Highlight Highlight Okee. Rubikon als Horizonterweiterung? Guter Rat ist teuer, deiner war ja umsonst...

      Deep state, Bill gates und impfzwang. Woooooha. Und dieser Artikel erst: https://www.rubikon.news/artikel/die-nonsens-tests

      Ich habe über 20 Jahre in der PCR-testentwicklung mitgearbeitet. Der Artikel ist einfach und ergreifend falsch. Produktionsverfahren? Den muss ich mit meinen ex-kollegen teilen. Dann haben die mal was zu lachen. 😂🤣😂

      Back to your post: Wer wird gezwungen Masken im Freien zu tragen? Auf dem aussendeck von Schiffen? Massive Repression.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Morgenbrot 12.07.2020 08:35
    Highlight Highlight Komisch...
    Wenn ich nach Hygene Demos google, sehe ich vor allem einen bunten, friedlichen Haufen Menschen von deren Pappschildchen man natürlich halten kann, was man will. Mehrheitlich durchmischt, gar alternativ bis weit links zuzuordnen und nicht selten kommen Erinnerungen an die 68er, wenn da zu live Musik und/oder Trommeln getanzt wird.
    Dass rechte Spinner und Hassprediger ein Thema für sich vereinnahmen ist nichts neues. Dass Medien ausgerechnet diesen kleinsten, nicht gemeinsamrn Nenner in den Vordergrund rücken stimmt mich doch etwas nachdenklich und wirft Frage auf.

Liveticker

Libanons Premier Diab erklärt offiziell Rücktritt ++ Erneute Ausschreitungen bei Protesten

Artikel lesen
Link zum Artikel