Badeunfall

33-Jähriger aus dem Kanton Zürich ertrinkt im Luganersee

31.07.14, 17:51

Am frühen Donnerstagnachmittag ist ein Mann im Luganersee ertrunken. Der 33-Jährige hatte sich mit acht Freunden bei einem öffentlichen Strandbad aufgehalten, das sich bei der Flussmündung des Cassarate in Lugano befindet.

Drei von ihnen nahmen ein Bad im See. Der Verunglückte geriet 15 Meter vom Strand entfernt in Not. Die Polizei sowie die eintreffenden Rettungsschwimmer konnten den Mann nur noch tot bergen. Die genauen Ursachen für den Unfall sind laut einer Polizeimitteilung vom Donnerstagnachmittag noch unklar. (viw/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen