Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auszeichnung: Hazel Brugger und Roger Stein beim Prix Pantheon leer ausgegangen

Beim diesjährigen Kabarettwettbewerb Prix Pantheon in Bonn waren zwei der zehn Nominierten Schweizer. Hazel Brugger schied aber bereits im Halbfinal am Dienstag aus, Roger Stein im Final. Ausgezeichnet wurden Jan Philipp Zymny und das Musik-Cabaret-Duo «Lumpenpack».

Der Wuppertaler Poetry Slammer Zymny erhielt den Jurypreis «Frühreif&Verdorben», «Das Lumpenpack» mit dem Augsburger Max Kennel und dem Kasseler Jonas Meyer den Jurypreis «Beklatscht&Ausgebuht». Die Oberhausener Kabarettistin und Regisseurin Gerburg Jahnke wurde mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. (sda)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen