DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flugverkehr leicht eingeschränkt

Bombendrohung: Check-In 1 und 2 am Flughafen Zürich gesperrt



Beim Flughafen Zürich ist am frühen Montagabend eine Drohung eingegangen. Das Check-In 1 und 2 sowie die Ankunft 2 wurden daraufhin geschlossen, wie eine Flughafensprecherin auf Anfrage von watson sagte. Sie bestätigte entsprechende Meldungen auf Online-Portalen.

Die Passagiere mussten umgeleitet werden. Der Flugbetrieb sei nur geringfügig eingeschränkt. Es müsse mit kleineren Verspätungen gerechnet werden. Über die Art der Drohung gab die Kantonspolizei auf Anfrage keine Auskünfte. (kub/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unbekannte greifen in Zürich einen Touristen an und stehlen seinen Mercedes

In Zürich ist am frühen Samstagmorgen ein 25-jähriger Tourist im Kreis 6 von Unbekannten in seinem parkierten Auto angesprochen, angegriffen und aus dem Auto gezerrt worden.

Anschliessend stahlen die Täter das Auto des Mannes und fuhren davon. Der Angegriffene wurde leicht verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Der Angriff ereignete sich demnach um 3 Uhr an der Stampfenbachstrasse 34.

Personen, die Angaben zum Vorfall an der Stampfenbachstrasse 34 im Kreis 6 machen können, oder einen …

Artikel lesen
Link zum Artikel