Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Luftangriff auf den Golan-Höhen

Mindestens sechs Hisbollah-Kämpfer bei israelischem Angriff getötet

18.01.15, 22:26

Bei einem Luftangriff der israelischen Armee auf den Golan-Höhen in Syrien sind mindestens sechs Kämpfer der schiitischen Hisbollah-Miliz getötet worden. Der Kampfhelikopterangriff erfolgte in der Nähe der von Israel besetzten Golan-Höhen. Beim Raketenbeschuss eines Helikopters starben am Sonntag auch drei Kommandanten der Miliz, die im syrischen Bürgerkrieg mit der Regierung in Damaskus verbündet ist. Dies berichtete die syrische Nachrichtenagentur Sana unter Berufung auf Militärkreise.

Die Hisbollah hat sich im syrischen Bürgerkrieg mit der Regierung in Damaskus verbündet. Hisbollah-Anführer Hassan Nasrallah hatte am Donnerstag gewarnt, israelische Angriffe auf die Hisbollah würden vom Iran, Syrien und der Hisbollah gemeinsam gerächt. Israel fürchtet, dass die Gewalt aus Syrien auf das eigene Staatsgebiet übergreifen könnte. Im Jahr 2006 führte Israel einen einmonatigen Krieg gegen die Hisbollah in Libanon. (sda/dpa/reu)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen