Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Druckwelle und mehrstündiger Stromausfall in Steinhausen ZG



Zwei Schachtdeckel sind am späten Donnerstagabend in Steinhausen ZG mehrere Meter in die Höhe geschleudert worden - wegen eines Kurzschlusses. Verletzt wurde durch den Deckel-Flug niemand.

Gegen 23 Uhr hatte es zwischen zwei Trafostationen einen Kurzschluss bei einer Starkstromleitung gegeben. Dieser führte in einem unterirdischen Leitungskanal zu einer Druckwelle. Durch diese wurden die beiden schweren Betondeckel einer Schachtabdeckung in die Luft katapultiert, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Freitag mitteilten.

Wegen des Kurzschlusses fiel in der gesamten Gemeinde Steinhausen auch der Strom aus. Der Ausfall dauerte mehrere Stunden. Seit den frühen Morgenstunden funktioniert die Versorgung wieder. 18 Angehörige der Feuerwehr Steinhausen sowie Mitarbeitende des lokalen Wasser- und Elektrizitätswerks standen im Einsatz. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen